Pc Aufrüstung Hilfe wäre nett?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für 500€ bekommste nen i5 6500, n passendes Mainbaord mit 1151 Sockel (achte darauf dass es DDR3 RAM hat, sonst darfst du den auch noch tauschen). Vllt ist sogar noch ne neue Grafikkarte drinnen.

Wieviel möchtest du ausgeben? Ich würde als erstes mal den Prozessor (und damit auch das Mainboard) tauschen

Mit 500€ könntest du deine CPU+Mainboard und deine Grafikkarte gut upgraden. Die 16 GB RAM kann man noch gut verwerten. Das hier wäre mein 500€ Vorschlag: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/ae732e221ff6cd11b3d538fd367d0e814a59df2f92404614d59

Hab extra ein Mainboard mit DDR3 genommen, damit du deinen alten RAM weiter verwenden kannst. 

moek990 29.10.2016, 14:23

Vielen dank dafür ich habe mir mal ein paar Gedanken gemacht...
Meinst du es würde mehr Sinn machen das B150 in der DDR4 Austattung mit 8GB anstatt dem DDR3er Board oder sogar auf ein Asus Z170 Pro hoch zu gehen mit 8GB ?! und lieber den i5 6400 oder 6500 

0
dermitdemhund23 29.10.2016, 14:44
@moek990

Zum RAM: Was bringt dir ein DDR4 Board, wenn du keinen DDR4 RAM hast? Du kannst mit deinem aktuellen RAM nur DDR3 Boards nehmen. 

Neuen DDR4 RAM zu holen, wäre eigentlich unnötig, weil zwischen DDR3 und DDR4 kaum ein Unterschied ist, besonders beim Gaming. 

Naja, der i5 6500 ist besser, aber auch teurer. Da wärst du etwas über 500€ aber das ist ja deine Sache. 

0

Danke erstmal für die schnellen antworten echt Super (Y)
Hatte auch an en intel i5 gedacht jedoch weiß ich nicht wirklich welche gen geschweige Board usw hätte jetzt auf die schnelle für erste Verbesserungen an die 500€

Also mehr wie 16GB RAM wäre unnütz.

Sinnvoll ist es auf jeden Fall bei einer AMD-CPU eine GraKa mit Radeon-Chipsatz zu nehmen. Und bei ner Intel-CPU eine GraKa mit NVidia-Chip.

Hat sich bis jetzt immer bewährt.

Ganz egal für was das System benutzt wird.

dermitdemhund23 28.10.2016, 16:38

Das mit dem Intel+Nvidia und AMD+Radeon ist einfach kompletter Schwachsinn. Das ergibt überhaupt keinen Sinn. 

0
dermitdemhund23 28.10.2016, 16:44
@Schnibbelhilfe

Brauch ich nicht. Man braucht sich nur mal das Konzept des PCs anzuschauen und man wird merken, dass zwischen CPU und GPU kein direkter Zusammenhang besteht. 

0

Neue Grafikkarte ab gtx 1060  und alles was auf dem markt ist, sollte super laufen.

Was möchtest Du wissen?