Pc aufrüsten, oc oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Als Erstes muss man beim oc sagen: Wenn man nicht in das extreme oc (ab ca 1,35V) geht halten die CPUs fast genau so lange wie ohne oc vielleicht ein Monat weniger.

Dann zum Arbeitsspeicher: Unbedingt DDR4, so viel mehr kostet er nicht, braucht weniger Strom und tacktet höher.

Der Kühler: Nimm dir den stärksten der dir gefällt (aussehen und preis-leistung)
Nur halt beim oc auf die Temperaturen achten.

Temperaturen: Diese sollten 90°C(Spitzenwert) nicht überschreiten und normalerweise nicht über 85°C gehen (bei dauerlast).
Viele Leute sagen das teilweise 70°C viel zu viel sind, aber CPUs dürfen laut Intel bis max 105°C und bis ca100°C dauerlast Betrieben werden.

Vielen Dank! Endlich mal eine vernünftige antwort.

0

Das Overclocking macht den PC jetzt auch nicht dramatisch zukunftsfähiger. Wenn er irgendwann zu langsam wird, dann, eher, weil endlich die Mehrkernunterstützung besser wird.

Du könntest auch bereits jetzt mit €500 wunderbar aufrüsten.

1 [url=https://geizhals.de/1290386]Intel Core i5-6500, 4x 3.20GHz, boxed (BX80662I56500)[/url]
2 [url=https://geizhals.de/1429814]Kingston ValueRAM DIMM 4GB, DDR4-2133, CL15-15-15 (KVR21N15S6/4)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1535966]PowerColor Radeon RX 480 Red Dragon (Single Fan), 4GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (AXRX 480 4GBD5-3DHDV2)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1332202]MSI H110M PRO-VD (7996-007R)[/url]

Also ich habe ein 600 Watt Netzteil,Gtx 750 Ti,

Hoffentlich kein graues (28 € ) FAKE-"600 Watt" von LC-Power ^^

Ne ein 600 Watt be quiet! Straight Power...

0

Also für mich hört sich der pc ja Gar nicht so schlecht an also normaler Weise müsste der reichen für die bekanntesten Spiele oder Anwendungen und auch für die Zukunft.

DDR3 oder DDR4 geht schon mal nicht entweder oder , 

deine antwort macht garkeinen sinnxD

0

Was möchtest Du wissen?