PC aufrüsten nur wie mach ich das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Heya Sashakreising,

ist (im großen und ganzen) erstmal eine Frage des "Geldbeutels"...

Wenn es nicht unbedingt auf "jeden Cent/€uro" ankommt, würde ich eher dazu raten, den (jetzigen) Rechner "in den Ruhestand" zu verabschieden und evtl. zu verkaufen oder jemanden in der Family zu geben/schenken und mir ein komplett neues, aktuelles System zu zulegen...

Allerdings solltest Du dazu wissen, das Du für einen neuen/aktuelleren Gaming-PC so ca. 700 - 800€uro veranschlagen musst, wenn Du nicht in kürzester zeit wieder an seine Leistungsgrenzen kommen willst!

Eine andere Methode wäre halt die vorhandene Hardware "nur" zu upgraden!

Wobei Du damit auch schnell mal bei ´n paar hundert €uro landen kannst, ja nach Wünschen, Vorstellungen und Anwendungsgebiet!

Da wäre halt die Frage, was Du wie aufrüsten möchtest...

Evtl. KÖNNTEST Du das vorhandene Board weiter nutzen, wenn Du bei AMD CPU´s bleibst, da es ja ein AM3+ - Board ist, KÖNNTEST Du evtl. ´ne gute AMD-CPU nachrüsten...

SOLL es allerdings ´n Intel-System werden, musst Du halt (mindestens) ´n Board & ´ne neue CPU kaufen...

Und bei dem RAM dürfte es ja um DDR3-RAM gehen, da snd dann "nur" Grenzen durch das/Dein Board und dem Geldbeutel gesetzt!

Achja, würde evtl. überlegen in eine SSD zu investieren...

Greetz,

GaiJin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sashakreising
06.03.2017, 18:00

Budget habe ich c,a 300 - 250 euro 

0

Ich würde dir raten, versuchs mal mit einer besseren Graphic-Karte, denn mit den 2GB kommst du bei den heutigen Spielen nicht mehr nach.

Mindestens NVidia 9er-Serie oder 10er mit 4GB, besser 8GB.

Von der CPU-Leistung kann dein PC noch ne weile mitmachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sashakreising
06.03.2017, 18:06

Naja.. eben nicht habe ich alle schon ausgetestet. CPU ist nunmal dreck von mir damit läuft alles nicht gut. Die Spiele die ich spiele dafür brauch ich keine besser graka!

0

netzteil sollte reichen, allerdings werden die cpus i5 usw bald günstiger, da AMD gute 4 kern prozis rausbringen wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dosia613theboss
06.03.2017, 13:40

also noch ein bisschen warten

0
Kommentar von Sashakreising
06.03.2017, 13:49

Ja ich würde eh erst in 5 monaten aufrüsten haha

0

Warte doch noch auf Ryzen 3 und 5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?