PC aufrüsten für sehr wenig Geld?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hm kommt drauf an in welchem Bereich er deiner mEinung nach zu langsamm ist. In Spielen? Beim öffnen von Programmen oder beim hochfahren?

8Gb Ram ist der heutige Standard und sollte für dich noch locker ausreichen. Soviel kann ich erstmal schon sagen. Falls du ein HEadset hättest könnte man auch über Teamspeak oder Skype quatschen ;) Das würde es etwas einfacher machen. Hab grade nix zu tun und würde das so anbieten joa.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst deinen Prozessor ganz einfach übertakten, außerdem ist die Grafikkarte sehr schlecht, die würde ich als erstes auswechseln.

Du kannst bei ebay nach billigen Grafikkarten gucken und auf folgender Liste mit deiner GT440 vergleichen: 

http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html

Deine GT440 ist auf Platz 133 du musst also eine haben die einen besseren Platz bekommen hat.

Wenn du mehr als 150€ hast kannst du auch neu kaufen z.b. R7 370

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oha xD 

Schraub erstmal deinen PC auf und sag uns wie viel Watt dein Netzteil hat. Da sollte irgendwo eine Wattzahl stehen. 

Ich würde zuerst die Grafikkarte austauschen. Deine CPU ist zwar auch veraltet, aber die Grafikkarte ist in dem Fall zum Zocken wichtiger. Eine günstige Variante ist eine GTX 750 Ti. Verbraucht wenig Strom und ist schon ab 120€ verfügbar.

Wie viel Geld hast du denn genau übrig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für heutiges Niveau sollte die Grafikkarte und der Prozessor schon raus... Doch dann bräuchte man auch noch einen Lüfter der das packt falls du noch nicht so einen hast.                                                                                      Und wenn die neue Grafikkarte einen anders gepolten Anschluss hat muss das Mainboard auch raus... Insgesamt ist das schon teuer :c.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne SSD Festplatte und ne andere Grafikkarte (zusammen ca. 150€ wenn du was akzeptables willst)
Aber auch der Prozessor ist schon sehr alt, also lohnt es sich kaum irgendwas aufzurüsten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dermitdemhund23
15.05.2016, 15:33

Und was wenn er anstatt einer verdammten SSD (!!!)  einen neuen Prozessor holt? Ich mein die SSD ist so ziemlich die unnötigste Komponente am PC. 

0
Kommentar von ZweiEuro
15.05.2016, 15:52

Hab schon 2 SSD

0
Kommentar von iTech01
15.05.2016, 17:03

ja selbst dann wäre eine SSD sinnvoll weil ja alle Programme und das Betriebssystem neu installiert wird ;)

0

Was möchtest Du wissen?