Pc Aufrüsten Für Gaming

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo

Wenns nur ums Zocken geht kann man sich für 150€ eine X-Box oder PS3 kaufen.....

Ansonsten wäre der Generalfahrplan;

  • WIN 8 64BIT Upgrade bis Ende Januar für 30€ kaufbar (übers MSDN) soll ab Februar 280€ kosten www.microsoftstore.com/store/mseea/de_DE/pdp/productID.256400400 Win7/64 Upgrade kosten neu um 120€, als OEM um 70€ und gebraucht um 30€. Einfach mal nachsehen welche Lizenztypen/Versionen mit dem Rechner installiert wurde evtl. ist ja schon 64Bit Lizenz drauf.

  • Maximaler Speicherausbau zb 1 Paar 4GB DDR 1033 oder 1333 mit schnellen Timings ist um 50€ kaufbar 1 Paar 8GB um 80€. Bei Kaufrechnern ist meist nur der billigste Speicher drin selten der Beste. Das AS-Rock kann Dual Channeling dazu braucht man paarige Speicher. Im Netz findet man 100e Informationen zu DDR2/DDR3 mit NForce 630 Chipsatz. Tendenziel werden RAM nicht mehr viel günstiger. Tendenziel ist der 630er Chipsatz ja recht ordentlich

  • übertakten was geht, evtl wird besssere Kühlung nötig, dazu sollte ein Laststabiles 20AMP 450-500 Watt Netzteil im Rechner sein ( Wenn man ein Powergrafikkarte verbaut wird man noch mehr brauchen)

  • sehen wie weit man damit bei Battlefield kommt evtl. muss man etwas Grafik reduzieren. Tendenziel hat der Rechner ja schon die Mindesthardwareanforderungen. Klar für Ultra in Full-HD reicht das nicht....

  • nächster Upgrade wäre eine PCIe mit DDR5 zb eine "nackte" ATI 6570 2GB Sapphire für 50€ aufwärts bzw langfristig wird man sich in der 100-150€ Klasse zb bei einer 6870 mit 2GB Speicher umsehen müssen. Wer sich Zeit lassen kann die Grafikarten werden im Jahreszyklus schneller und die Preis sinken zügig also wer abwartet bekommt mehr fürs Geld.

  • CPU Upgrades wären zb 3GHZ Propus für um 70€ oder 3GHZ Phenmon für 90€. Auch bei den CPU´s fallen die Preise wenn auch die Top Prozessoren von den Upgradern gesucht und bezahlt werden so wird eine Mittelklasse CPU recht schnell billig kaufbar. Achtung bei Phenomen gibte e4s Versionen ohne Level2 Cache. Taktrate alleine ist nicht alles....

Bei hohen Taktraten wird man wohl auf seektierte DPOS´s für Laptops greifen müssen die bleiben mit dem Stromverbrauch noch unter der 100 Watt Schwelle heisst das System ist stabiler und erzeugt weniger Abwärme. Ob das AS-Rock CPU´s mit mehr als 100 Watt verkraftet müsste man erst mal abklären dass wird auch das Problem werden wenn man den Speicher übertakten will und die V-Core hochdreht.

Hallo :)

Ich würde auf jeden Fall erstmal 8GB Arbeitspeicher reinmachen denn richtig gute bekommt man schon für 30€. Probleme stellen jetzt noch die CPU und deine Grafikkarte dar.. Beides glaube ich decken gerade so die minimal Anforderungen ab und für ne gute Grafikkarte muss man schon mindestens 400€ hinblättern und bei ner guten CPU von AMD wären wir bei 150-200€ und von intel bei 400€ also vielleicht einfach noch 50€ sparen dann hast du ne gute Grafikkarte und 8GB RAM

und dann nach und nach aufrüsten wobei sich dann nicht die Frage stellt sich einen neuen PC zu kaufen..

Naja ne gute Grafikkarte kann man schon ab etwa 160 Euro bekommen wie z.b. Sapphire hd 7850 oc ;) ich hab die sapphire hd 7870OC die ist übelst heftig ^^.die kostet 214 bei mindfaktory

8 GB Ram kannst du dir sparen du hast nur ein 32bit windows das untertützt nur max 4GB

Mit 150 Euro kannst du bei dem Computer nicht wirklich viel reißen. Alleine eine gute Grafikkarte würde 150 oder mehr Euro kosten, und du musst auch noch Prozessor, Arbeitsspeicher und Betriebssystem (nicht zwingend, wäre aber besser) aufrüsten, um Battlefield 3 ruckelfrei spielen zu können. Das beste wäre wohl, wenn du dir direkt einen neuen Computer kaufen würdest, da dass aufrüsten von diesem Computer nicht viel günstiger wäre, als ein neuer Computer. Hoffe, dass ich dir helfen konnte =]. MfG Brot

MIt 150€ kommst du nicht weit, aber hier mal ein paar sachen die sich lohnen würden

  • Grafikkarte Gtx660 www.alternate.de/html/product/Palit/Geforce_GTX_660/1028890/?

  • Motherboard 'Asus-P8Hk7 LE'

  • Prozessor i5 (Damit er auf Motherboard passt 2. Gen. 'Sandy Bridge'

  • Ram 2*4Gb Sticks(GDDR3)

  • Windows 7 64bit

  • Und Falls doch noch mehr Geld übrig ist, lohnt es sich immer eine SSD Einzubauen wo WIndows drauf installiert wird.(Hätte überall einen Link zu gepostet, darf aber nur einen :/ )

mfg

Darkday1231

Du musst eigentlich alles austauschen

  • Prozessor: Viel zu schwach, ein i5-er muss schon sein
  • RAM: Auch mindestens 4-8GB
  • System: Da mehr RAM, auch Windows 7 64-Bit benötigt
  • Grafikkarte: unterirdisch, da brauchst du auch eine neue für ~300€
  • Mainboard: Auch neu machen, weil ein anderer Prozessor auch ein anderes Mainboard braucht

sorry aber mit 150 € kannst du dieses system nicht soweit aufrüsten um battlefield zu zocken.Du bräuchtest einen komplett neuen PC. Sogar das Betriebssystem müsste geändert werden. Sorry!

8gb ram besserer prozessor und ne bessere grafikkarte so mit 2gb

Keine Chance. Nicht für 150 Euro.

Was möchtest Du wissen?