PC aufrüsten, Benchmark-took für Anfänger?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Grafikkarten kann ich dir das Programm Unigine Heaven empfehlen das zeigt dir am Ende deine Punkte an die deine Grafikkarte geschafft hat.
Diesen Score kannst du dann im Internet vergleichen aber achte darauf das du die gleichen Einstellungen benutzt.

Für die CPU gibt es da Cinebench ist eigentlich das gleiche Prinzip.

Deine CPU würde ich als erstes wechseln kann dir einen I5 4460 mit B85 Board empfehlen.

Die 750Ti ist auch nicht die schnellste wenn du es noch aushälst kannst du noch auf die neuen Karten (3tes Quartal 2016) warten.
Ansonsten eine R9 390, 380, GTX 980, 980Ti je nach Budget.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoctorKoko
25.12.2015, 16:34

Ich bedanke mich herzlich für die Antwort. Laut den anderen Posts und deinem lese ich schon heraus, dass mehrheitlich die Leute zu Intel-Prozessoren raten. Sind diese soviel besser als AMD im Vergleich?

0
Kommentar von xGeTReKtx
25.12.2015, 16:38

Da du nur einen FX 4300 hast macht es keinen Sinn nochmal auf AMD zu wechseln da Intel einfach schneller ist vor allem im Gaming Bereich.

0

Hi und frohe Weihnachten

so etwas gibt es leider nicht. Du hast richtig erkannt, das deine GPU + CPU schon einige Jahre auf dem Buckel haben.

Um aktuelle Games auf Full HD und hohen-maximalen details spielen kann empfehle ich immer einen i5 4460 und als gpu eine r9 380 oc von sapphire.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es so nicht. Benchmarkprogramme arbeiten nach anderen System als Spiele. Man kann es allerdings ganz einfach feststellen, wenn die Spiele nicht mehr laufen wird es Zeit für ein neues System.

Was mal als komponente nur aufrüstet ist die Grafikkarte oder den Ram. Der Prozessor austausch müsste mit Mainboard austausch erfolgen und dann kannst du dir zum neuen Prozessor auch gleich eine neue Grafikkarte kaufen sonst lohnt er sich nicht. Und dann bist du schon fast bei den kosten für einen neuen Pc.

Wenn du aufrüsten möchtest dann die Grafikkarte, entweder auf eine R9 380 oder eine GTX 960 jeweils in der 4GB version

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?