PC Aufrüsten - AMD Ryzen oder Intel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Definitiv Ryzen!

Mein persönlicher Favorit ist hier der Ryzen 5 1600X. Das ist ein 6 Kern/12 Thread Prozessor mit respektablen Baseclocks zum Preis eines Intel Core i5s! Ryzen ist einfach zur Zeit dem Intel Lineup in jedem Preissegment >100€ überlegen.

Was heißt denn zocken? Was machst du denn noch außer zocken? Wie hoch ist dein Budget?

Hohes Budget: R7 1700 vs i7 7700k. Der Intel ist im Gaming stärker. Der R7 1700 mehr Anwendungsbereich wie Rendern, streamen, etc. besser - wenn mehr Sachen gleichzeitig gemacht werden.

Im mittleren Bereich führt kein Weg am R5 1600 vorbei. Der hebt sicht dank der 6 Kerne im Vergleich zum i5 7500k / 7600k ab, da die Gamingperformance etwa gleich ist, aber diese CPU wie der R7 1700 im Anwedungsbereich viel besser ist. Also da würde ich keine Alternative sehen.

Darunter gibts von Ryzen noch den 1400 oder den 1500x, die minimal günstiger sind. Da gibts von Intel, wie ich finde, nichts vergleichbares gutes.

Low Budget würde ich momentan noch zum G4560 von Intel greifen, wobei da auch Ryzen 3 mit dem 1200/ 1300 vermutlich dominieren wird.

Also: solange du nicht auf pures Gaming aus bist und einen i7 7700k willst, würde ich momentan zu Ryzen greifen.

Myrmiron 01.08.2017, 15:10

Keinen Core i7-7700k!

Der 7700k hat Probleme mit Temperaturspitzen, wobei sogar Intel empfiehlt ihn nicht zu overclocken: http://www.game-debate.com/news/22860/reports-of-intel-core-i7-7700k-cpus-overheating-intel-rep-recommends-not-overclocking

Skylake sowie Kaby Lake hat einen Bug mit Hyperthreading der zu Datenverlust und nicht vorhersehbarem Systemverhalten führen kann: https://www.pcauthority.com.au/News/466608,debian-developer-warns-of-hyper-threading-bug-in-skylake-and-kaby-lake-processors.aspx

Ich wiederhole: Keinen i7-7700k!

0
Dexxzyo 01.08.2017, 19:00
@Myrmiron

Zwar stimmt das irgendwo, dennoch ist deine Aussage doch sehr harsch. Also mit dem gewissen Budget und mit dem Vorhaben nur zu spielen, ist und bleibt der 7700k die beste Gaming CPU. Das sag nicht nur ich, als interessierte Person für Hardware, sondern auch Fachzeitschriften, Experten und wie man sie noch alles beschimpft. Die übrigens auch von diesem Problem berichtet haben.

0
Myrmiron 02.08.2017, 12:19
@Dexxzyo

Leistungstechnisch vielleicht, ich würde jedoch nie einen PC auf einer potentiell instabilen CPU aufbauen, vor allem nicht wenn besagte CPU 300+€ kosten soll!

Dazu kommt noch das FPS ohnehin in erster Linie durch die Grafikkarte ausgebremst werden.

0
Dexxzyo 02.08.2017, 13:13
@Myrmiron

Ist ja deine Meinung.

Ausbremsen würde ich so nicht sagen. Da spielen immer noch so viele Faktoren rein... welches Spiel, welche Auflösung, etc. da kann man nicht nur von GPU ausgehen. Aber die Grafikkarte macht natürlich das meiste immer noch aus.

Ob man jetzt einen Ryzen 1600 hat (200€) oder eine Intel 7700k (300€), kombiniert mit einer 1080 Ti, da werden die meisten Menschen keinen Unterschied merken - aber esgibt nunmal auch die Perfektionisten unter uns, die einfach das Maximum haben wollen. Denen sind 5-10 Fps doch sehr wichtig und die bezahlen auch gerne 100€ mehr. Die erfreuen sich am 7700k einfach mehr.

0

Was hast du denn jetzt für einen PC und wie hoch ist das Budget?

Was möchtest Du wissen?