PC auf den balkon stellen , licht belästigung lärm usw?

1 Antwort

Alles im grünen Bereich. Auf meinem Balkon hatte ich noch niemals Tau, den gibt's hier nur im Garten auf der Wiese und den kleineren Büschen.

Hochzeitsfeier der Nachbarn - Polizei rufen?

Hallo Leute,

habe grade ein paar Gewissensbisse und brauche Rat.

Scheinbar haben meine Nachbarn geheiratet/sich verlobt/wollen heiraten (sieht jedenfalls von der Deko so aus). Nebenan in ihrem Garten haben sie nun ein ziemlich großes Zelt, einen Haufen Bänke, Tische usw. aufgebaut, was nicht unnormal für diese Nachbarn ist, da sie meist im großen Stil auffahren.

Was mich nun daran stört ist, dass ihre Feste oftmals Laut und Lange sind, was mich nervt und langsam reicht es mir. Sie besitzen nicht mal den Anstand, die Nachbarn zu informieren oder wenigstens mal anzukündigen, dass sie eine Feier planen.

Mit ihnen reden hat nichts gebracht, man wird nur mit einem typischen "das nächste mal sind wir leiser" abgestempelt, was nie eingetreten ist.

Nun frage ich mich, ob es sehr "asozial" oder unangebracht wäre, heute Nacht die Polizei zu rufen, wo sie ja scheinbar Verlobung/Hochzeit feiern. (Natürlich nur wenn es mal wieder zu lange und zu laut wird)

Einerseits möchte ich ihnen diese besondere Feier nicht ruinieren. Andererseits reicht es mir und ich habe die Schnauze voll von dem fehlenden Anstand und dem immer wiederkehrenden Lärm in der Nacht.

Für Lösungsvorschläge oder Empfehlungen wäre ich echt dankbar.

Gruß,

Selodes

...zur Frage

Tipps und Tricks für Ohrstöpsel?

Hi :) Ich wohne mit meinen Eltern in einer Wohnung und höre von den Nachbarn abends immer sehr laut den Fernseher (es ist eine ältere Dame, die bestimmt etwas schwer hörig ist), und da hab ich normale Ohrstöpsel benutzt, aber die helfen irgendwie nicht viel. Man hört den Fernseher fast genauso laut wie vorher, obwohl die Ohrstöpsel gut im Ohr sitzen. Wachs-Ohrstöpsel oder diese teueren Sachen sind mir zu teuer, und deswegen wollte ich wissen, ob ihr irgendwie Tipps hat, damit man mit den Ohrstöpseln weniger hören könnte, ich kann mit dem Fernseher nämlich gar nicht schlafen. (Ich weiß, ich bin empfindlich, aber ich höre den Fernseher irgendwie extra laut...)

Hättet ihr vielleicht Tipps und Tricks, wie man weniger hören könnte? Danke im Voraus. :)

...zur Frage

Sind Ton-/Audio-Aufnahmen von Nachbarschaftslärm erlaubt?

Ich hatte eine ähnliche Frage schon einmal gestellt, konnte aber mit den Antworten nicht viel anfangen. Diese Fragestellung ist darum (glaube ich) etwas präziser.

Unsere Nachbarn sitzen bei gutem Wetter nahezu täglich vom Spätnachmittag bis in die Nacht hinein auf ihrer Terrasse (unter unserem Balkon, vor unserem Wohnzimmer) und palavern ununterbrochen, gern auch mit Gästen. Es ist uns oft mehrere Tage hintereinander nahezu unmöglich, sich dabei ungestört einen Film anzuschauen oder ein Buch zu lesen, trotz vollständig geschlossener Außentüren und Fenster. Insbesondere das immer wieder im Abstand von durchschnittlich vielleicht zwei Minuten auftretende kollektive Gelächter liegt deutlich über der Zimmerlautstärke (bei uns).

Ist es erlaubt, dass aufzuzeichnen?

Mir ist bewusst, dass man heimlich keine Video- oder Tonaufnahmen von anderen Menschen anfertigen und diese natürlich auch nicht abhören darf. An dem was die Nachbarn reden, bin ich aber überhaupt nicht interessiert. Ich wäre ja froh, wenn ich nichts davon hören würde. Zudem kann es ja nicht grundsätzlich verboten sein, in der eigenen Wohnung Audioaufnahmen anzufertigen. Sonst dürfte sich ja sogar im privaten Bereich niemand z.B. an ein Klavier setzen (sofern er eines hat) und aufnehmen, was er da spielt, weil das Risiko besteht, dass auf einer solchen Aufnahme auch die lauten Nachbarn von draußen zu hören sind.

Meine Absicht ist, bei geschlossenen Außentüren und Fenstern das Aufnahmegerät auf den Couchtisch im Wohnzimmer zu stellen, das Radio oder den Fernseher einzuschalten (Zimmerlautstärke) und dann das, was im Raum zu hören ist (wir selbst verziehen uns ins Schlafzimmer, etc.) über 2 oder 3 Stunden (bis nach 22 Uhr) aufzuzeichnen.

Damit das überhaupt einen Sinn macht, besteht natürlich auch die Absicht, die Aufnahme(n) dann dem Vermieter zugänglich zu machen.

...zur Frage

Nachbar terrorisiert Nachbarschaft mit Wecker - WAS TUN?

Was sich komisch anhört ist purer Terror! Jede Nacht werktags stellt dieser Nachbar seine Wecker auf kurz vor 3 Uhr morgens und lässt seine Wecker bei offenem Fenster so laut laut klingeln, dass jede Wohnung in seiner Umgebung es mithören kann. Das eine GANZE STUNDE lang!! Dieser Nachbar denkt nicht mal daran das Klingel auszuschalten oder das Fenster zu schließen. Da es eine Siedlung mit mehreren Wohnung ist, kann ich leider nicht genau sagen von wo genau das Klingeln herkommt (ich wohn im 7.Stock und über mir ist keiner, die Wohnung direkt unter mir ist es auch nicht, denn der hat sich heute morgen über den Wecker-Lärm lauthals beschwert.). Fenster zumachen hilft bei mir auch nicht, man hört es sogar durch das doppelte Fenster hindurch!

  • Ist es ratsam die Polizei zu rufen? Oder wird die mich nur abwimmeln?
  • Soll ich die Hausverwaltung anrufen?
  • Habt ihr Tipp oder Vorschläge was ich und meine betroffenen Nachbarn dagegen tun können?

Bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Nachts nur Kindergeschrei von den Nachbarn, was kann ich tuen?

Hallo, ich weiß das ist ein heikles Thema, aber trotzdem brauche ich Rat. Unter uns wohnen 3 kleine Kinder. Zwei davon schreien jede nacht extrem laut, sodass wir nicht mehr schlafen können. Pech ist unser Schalfzimmer liegt genau über dem Kinderzimmer. Was sollen wir nur tuen? Wir können nachts nicht mehr schalfen und müssen morgens Arbeiten. Es geht seit ca. 3 Wochen so mittlerweile sind wir total fertig und übermüdet. Mit den Nachbarn sprechen geht auch nicht, da sie sich sofort angegriffen fühlen und auf ihr Recht bestehen das Kinder alles dürfen. Klar verstehe ich auch, dass man ein Kind nicht abschalten kann, aber ich finde auch das es nicht zu verlangen ist das wir jede Nacht wach sind und jeden morgen arbeiten gehen müssen. Ich denke es gibt schon mittel und wege sein Kind ruhig zu stellen, sodass es nicht 1 Stunde am Stück brüllen muss. Hat viell. von Euch jemand eine ähnliche Situation? Bin für Eure Antworten Dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?