Pc abkühlen? Irgendwelche Tricks?

8 Antworten

zweite Antwort, keinesfalls falsche Luft produzieren! die entsteht wenn man eine Seite oder den Deckel abmontiert und dadurch den Luftstrom neutralisiert der durch das Gehäuse entsteht. Da gibt es immer Ansauglöcher in Höhe der CPU und Schlitze am Bodenblech durch die kalte Luft angesaugt wird. Dadurch gibt es einen Luftstrom der gezielt besonders heiße Bereiche des PC's kühlt. Das ist wie Durchzug in der Wohnung nur im PC Absicht. Wenn man alle Fenster und Türen öffnet ist der Durchzug lange nicht mehr so stark als würde man einen Schauch bilden und nur an den Enden ein Fenster öffnen.

Der Grund für den Ausfall von elektronic Bauteilen ist in erster Linie die Wärmeentwicklung. Wenn es sich um einen regulären PC handelt würde ich ihm einen zusätzlichen Ventilator verpassen den man für einige wenige Euros kaufen kann sowohl in der 12 als auch in der 5 Volt Ausführung. Da es meistens genug Stromführende nicht benutzte Kabel im PC gibt, ist es relativ einfach ein solches anzuzapfen um damit den Zusatzventilator zu versorgen. Dann ist da noch die Staubwolldecke die sich wie ein Wintermantel auf allen Hardware Teilen innerhalb des PC ablegt und über die Monate und Jahre immer dichter werdend die Kühlungssituation verschlechtert. Also greifen smarte Menschen zu altbewährten Staubsauger und der schmalen Polsterdüse und dann saugen sie all den Staub weg der diese warme Wolldecke gebildet hatte. Dazu noch die Flügel des Ventilators und schon ist die alte Kühlung wiederhergestellt und der zusätzliche Venti Kühler wird den Wasserkühler möglicherweise völlig überflüssig machen. Ich spreche aus Erfahrung, sitze ich doch hier im superheißen Fiji in der Südsee und mein PC heizt sich bei 33 ° C Ausßentemperatur ebenfalls heftig auf. Das mit dem regelmäßigen staubsaugen und dem Zusatzventi funktioniert 100 %ig Gruß aus Fiji Eoslorbass

Wenn du den PC schon länger hast kann eine reinigung der hardware sehr hilfreich sein da die wärmeleitung danach viel besser ist...mach das jedes jahr und danach kommt es immer viel kühler raus und leiser ist er auch ;)

hast du auch sichergestellt das das spiel über die grafikkarte gestartet wird und nicht über den prozessor? da ist auch oft ein gund zur überhitzung.

ansonsten kannst du nur die grafik bisschen runtersetzen vorallem so dinge wie anti aliasing oder weiche rauchkanten.

Ja, die Grafikkarte hab ich schon Gecheckt, das mache ich jeden Morgen, und die Grafikeinstellungen habe ich auch Optimiert.

0

Du solltest den PC nicht am Limit fahren --> Wenn es ständig heiß läuft, können Teile flöten gehen. Warte mit dem spielen, bist dein neuer Wasserkühler verbaut ist ;)

ja am Rechner disen Deckel auf schrauben und dann frei halten :-D

Was möchtest Du wissen?