PC 700-1000euro?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aktuell würde ich mit dem Kauf eines Pc Systemes ( auch zusammenstellung)  erstmal bis September warten. Das hat viele kleinere gründe warum. Einer davon ist das der Grafikkarten Markt aktuell durch das schürfen von Kryptowährungen  stark Preislich angezogen hat und man gute Grafikkarten nur Überteuert bekommt (Egal ob Nvidia oder AMD/ATI) . Letzteres  ist der Markt aufgrund dieser Nachfrage praktisch leergefegt. Selbst meine Grafikkarte wo ich mir gerne eine weitere kaufen will kostet mittlerweile 599 Euro . Vor 2 -3 Monaten war Sie noch für 319-369 Euro noch zu haben gewesen (das nur mal so als Beispiel). Der Hersteller ist bemüht  nach zuliefern aber die Nachfrage ist so groß (leider von einigen stellen die größere Mengen dieser Karten fürs Mining einkaufen) das der Privatanwender da das nachsehen hat. Ebenso ist aktuell Intel in der Bre­douil­le das AMD zur rechten zeit an der rechten Stelle mit dem Ryzen den CPU Markt stark aufgemischt hat. Intel hat zu hastig reagiert und als Konter den I9 herausgebracht der aber in den Tests gezeigt hat das Intel da ohne sin und verstand gehandelt hat. Mit dem I7 kann Intel gegen den AMD Ryzen nicht punkten und Preislich liegt der Ryzen auf einer stelle wo Intel sich schwertut seine Preise der Prozessoren anzupassen . Das liegt auch daran begründet das sie Jahrelang das Monopol hatten und nun zusehen müssen wie Sie mit der Konkurrenz (AMD) fertig werden müssen. Ebens sieht es ähnlich mit Nvidia aus . AMD/ATI hat mi der Neuauflage des Polaris Chips ( RX 5XX Serie) ebenfalls Nvidia in Bedrängnis gebracht und auch hier versucht nun ,nachdem Nvidia in Ihrer sparte Jahrelang Monopolist war ebenfalls sich durch die starke Konkurrenz zu behaupten. Ein versuch hat Nvidia unternommen  und die Preise angepasst an AMD/ATI aber dies war ein fataler Fehler gewesen. Tests haben gezeigt das AMD/ATI Grafikkarten sich besser eignen für Kryptowährung zu schürfen und Hasraten erreichen die Nvidia mit Ihren Grafikkarten nie erreichen können. Das hat AMD/ATI für einen Verkaufssegen gesorgt und Nvidia ist nun in der Zwickmühle das irgendwie auszugleichen was bisher noch nicht geklappt hat. Noch dazu drückt mit der Veag Serie AMD weiter auf Nvidia als Konkurrenz und zwingt so Nvidia dazu zu handeln. da sie aber Konzerntechnisch nicht so schnell Handeln können wie AMD/ATI (kleiner und flexibler)  wird es bis September dauern bis da überhaupt eine Reaktion zu erwarten ist. Ebenso hat AMD/ATI auch hier schon einige Vega ähnliche Karten  In petto die für Gamer im kommen sind. Parallel dazu kommen noch AMD APU Modelle für Sockel AM4 und setzt so Intel/Nvidia) im gesamten gehörig unter Druck. Für den Privatanwender wird es dann Interessant sein im September sich dann einen Pc zuzulegen da dann die Preisliche Korrektur  kommt und man da auch gute Sachen für kleines Geld erwarten kann. Wer also heute auf Gedeih und Verderb unbedingt einen PC sich zusammenstellen will , sollte wenigstens auf AMD Ryzen setzten und dazu sich (sofern er da noch was bekommt) eine AMD/ATI Grafikkarte zulegen. dieses Gespann ist allemal aktuell besser als das Chaos was zur Zeit bei Intel/Nvidia herrscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von letsfishhd
14.07.2017, 08:18

Der Langtext hört sich ja gut an, aber AMDs Karten eignen sich zwar zum mining besser, als Nvidia. Nvidia hat aber in "echten" Leistungen ( Berechnungen, Spiele, Treiber) den deutlichen vortritt! Amd Vega hat zwar auf dem Papier viel Leistung, aber die Treiber sind schlecht konstruiert, die Karten ziehen Strom bis zum Abwinken und lohnen sich erst fürs Mining wenn man 25+ Karten  benutzt!

0

Hier:

https://de.pcpartpicker.com/list/Hy2Chq

Sollte vor allem für video editing deutlich besser sein als der andere, nur mann müsste ihn halt noch zusammenbauen.

Evtl. noch CPU cooler hinzu, z.B. Hyper 212 Evo, würde die Lautstärke beim rendern z.B. verringern.

Falls du noch weitere Sachen an das per PCIe anschließen wolltest, z.B. Soundkarte oder Netzwerkkarte müsste man evtl. das Mainboard / Gehäuse ändern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neelan
14.07.2017, 06:09

Solltest du jedoch noch eine zusätzliche Festplatte dazu packen. Die 250Gb in was wenig für Videobearbeitung.

0
Kommentar von Silberfan
14.07.2017, 06:46

ersetzte die Geforce durch eine AMD/ATI RX 570 oder 580 ,auch wenn das preislich aktuell den rahmen etwas sprengt. AMD/ATI Grafikkarten Rendern und bearbeiten vor allem Video Daten bis zu 30% schneller und besser als Nvidia Grafikkarten. DAs konnte ich sogar als Privatperson mehrfach Nachvollziehen mit einem Kollegen dessen Pc der unter Windows 10 ein Intel/Nvidia System verwendet.Während ich mit einem AMD Ryzen /AMD/ATI  Gespann unter Linux ( Linux Mint)  die Tests durchführen konnte. Aktuell nutze ich eine XFX GTR-S Black Edition Crimson 8GB  die aktuell die höchste Taktrate aller RX 580 Grafikkarten besitzt. Dafür aber auch eine Recht gut Kühlung verwendet um auch mit der Abwärme fertig zu werden. Ich hab mit dem Gespann schon Blu Ray Videos auf Platte gerippt ( Datei war um die 25-50 GB groß gewesen) und  Sie z.B. auf MKV oder andere Videoformate umrechnen lassen. Da wo Intel /Nvidia Stunden benötigt hat ,war AMD/ATI binnen weniger Minuten fertig. Es ist schon ein Unterschied ob man für die Umrechnung eines Videos 2-4 Std braucht oder nur 30 Min. ( je nachdem) . Im Gaming Bereich ist Nvidia ohne jeden Kommentar erhaben aber im Video Bereich (Rendern,Rippen,Umrechnen,Schneiden,Bearbeiten ,et.) ist AMD/ATI  unangefochten die bessere Wahl.

0

Hab dir jetzt mal so grob einen pc zusammengestellt . Natürlich kannst du auch was anderes nehmen^^ 

ABER, ich würde mir momentan keinen pc holen da die Grafikkarten preise sehr gestiegen sind. Meine 1070 z.B für 440 gekauft gibt es jetzt nur ab 530€! 

vlt eventuell anderes Gehäuse

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/5dbf0f2215aeb60d935190ad2aa1a423488a19c4ab5cd7cb58d

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ryzen1500x
14.07.2017, 11:28

Sehr gute Zusammenstellung , habe überhaupt nicht gewusst dass noch ein 1060 6gb noch in der 300-350€ Preisklasse gibt

0
Kommentar von Ryzen1500x
14.07.2017, 11:29

Hmm vielleicht werde ich mir diese GPU holen :)

0

https://www.mifcom.de/gaming-pc-system-core-i5-7600-gtx-1060-6gb-id5510

bei wunsch kann man da auch noch zu oder ab konfigurieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dxpeaszgxld
14.07.2017, 05:19

Danke für die Antwort xd Und der PC schaffst wohl das wofür ich ihn benutzen möchte also Video und Games?

0
Kommentar von Silberfan
14.07.2017, 06:50

Sorry aber was soll das ? ,nen veraltetes PC System dem Fragesteller anzudrehen ? Dann noch dazu eine Nvidia  zu empfehlen wobei mitunter der Focus des Fragestellers bei Video bearbeiten liegt ?  Soviel Dummheit muss man nicht immer aufs neue Posten !  Den Grund warum hab ich hier schon mehrfach in den Antworten zu den Kommentaren hier geschrieben ! Einfach mal Abwarten bis September und wer nicht warten will sollte auf keinen Fall Intel/Nvidia  Kombination verwenden ! Die Gründe warum sind hier genannt. 

0
Kommentar von EricWib
14.07.2017, 12:03

nvidea und videobearbeitung ist doch eigentlich kein problem :3

0

Was möchtest Du wissen?