Pc- spinnt - woran liegt das, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich googelte das problem und bin drauf gestoßen das es am "Netzteil" liegen könnte, da er zu schwach ist etc.. 

Ja könnte durchaus sein..

Ich hab mir nichts dabei gedacht

Schlechte Reaktion....

nahm an das der Fernseher zu viel Strom fraß. 

Der Fernseher läuft über die Steckdose... Das Netzteil beliefert Monitore/Fernseher etc nicht mit Strom... 

Ich habe den PC knapp 10 mal Formatiert. - Ah und noch was, ich habe ihn gestern ebenfalls neu formatiert und habe mir Spiele drauf geladen.

Formatieren, Windows + Updates und alle Treiber neuinstallieren schließt meistens Softwarefehler aus aber es könnte wie vermutet auch an der Hardware liegen... 

  • Lief der PC stabil bei normaler Windows Nutzung ohne irgendwelche Spiele offen gehabt zu haben? 
  • Zuerst wären angaben zur Hardware hilfreich... 
  • Hast du irgendetwas aufgerüstet?
  • Was genau versuchst du denn zu spielen?

Gruß...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nestroij 27.11.2015, 15:11

Also wenn der PC länger offen steht, dann läuft der auch so stabil, bei normaler Windows-Nutzung passiert das gleiche mit dem Neustart. Später aber gar nicht mehr.
zu meiner Hardware:
Motherboard:
Hersteller: Gigabyte Technology Co. Ltd.
Modell: GA-MA78GM-UD2H
Prozessor: AMD Phenom(tm) 9850 Quad-Core Processor 2.5 GHz
Graka: Nvidia GTX 660
Ram: 8GB DDR2
- Kp was ich noch posten soll, wenns nicht reicht kann ich ja nach posten.
Also die Probleme an sich traten erst langsam auf, nach dem ich eine neue Graka eingebaut hatte. Aber ist jetzt knapp 1-2 jahre her. Vor 1-2 Jahren war das vlt alle 1-2 wochen 1 mal oder so. Ansonsten habe ich nichts neues ausgerüstet oder in der Art.
World of Warcraft.  Außer dem speile ich zur zeit gar nichts.

0
cimbom93x 27.11.2015, 15:23
@Nestroij

Die wichtigste Komponente wäre natürlich das Netzteil da es in erster Sicht das Hauptproblem sein könnte... Wäre gut wenn du Marke & Modell herausfinden könntest .. Dein Rechner hat schon viele Jahre auf dem Buckel und wenn es noch so ein NoName Chinaböller Netzteil ist könnten wir die Ursache herausgefunden haben... Es könnten auch natürlich die HDD und der Arbeitsspeicher fehlerhaft sein... Ferndiagnose ist halt vorerst kaum möglich.. Man müsste Punkt für Punkt alles durchchecken...

0

Netzteil austauschen? Wenn du nicht neu kaufen willst, kannst du dir eines bei nem Freund leihen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?