PC : fast kein Ton - wer kann helfen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen alternativen Treiber kannst du nicht verwenden, dieser wäre inkompatibel. Ist es sicher der Treiber? Die Soundkarte könnte auch defekt sein. Oder falsch eingestellt bzw. in Konflikt mit dem Treiber. Manche Treiber adjustieren den Ausgangspegel anhand der Ausgabe und regeln unverhältnismäßig stark runter, wenn Kopfhörer dran sind und stark hoch, wenn Lautsprecher angeschlossen sind.

Wenn die Hardware sicherlich ok ist, gehen nur frühere Versionen des Treibers oder eine externe Soundkarte oder eine neue. Diese hätte andere Treiber und wäre als eigenes Wiedergabegerät nicht von Realtek-Fehlern oder anderem betroffen.

ich bin mir fast sicher, daß dieser verd........Realtek die Ursache ist ! Du brauchst nur mal googeln zum Thema " Probleme mit Realtek "

das Internet ist voll davon. unzählige User haben stets Probleme mit Realtek.

die Typen, die Realtek programmiert haben sind meiner Meinung nach absolut inkompetent !

naja....ich denke, ich sollte mir mal ne neue Soundkarte kaufen

ich hoffe bei Gott, daß es dann endlich mal funzt, weil Realtek ist wirklich der größte Mist aller Zeiten

0
@Torrnado

Ich hatte damit noch nie Probleme. Insbesondere wenn der Treiber von Windows selbst (!), d.h. über Update-Suche im Gerätemanager oder Plug-Play herausgesucht und installiert wird, läuft das korrekt.

Manchmal haben die Oberflächen zur Kontrolle der Grafikkarte auch Audio-Optionen. Kannst du da eine Konfiguration einsehen oder ändern?

0
@Torrnado

Hallo,

dass das Internet viel über Probleme mit Realtek berichtet, liegt einfach daran, dass Realtek den größten Marktanteil hat. Wenn du keine konkrete Angaben machst, fällt es sehr schwer, dir zu helfen.

Generell solltest du die Treiber deines Mainboadherstellers verwenden. Desweiteren überprüfe den korrekten Anschluss und verwende zum Vergleich unterschiedliche Ausgabegeräte. Das musst du selbst tun, denn Gott ist für Soundkarten nicht zuständig!

Physikalisch ist es wichtig, dass die Ausgangsimpedanz der Soundkarte mit der Eingangsimpedanz des Wiedergabegerätes übereinstimmt. Nur so erfolgt die maximale Leistungsübertragung. Das kannst du in den technische Unterlagen überprüfen.

Die Mitarbeiter von Realtek als inkompetent zu bezeichnen, ist schon ein starkes Stück. Realtek will mit seinen Soundchips und Karten ja Geld verdienen, daher kann sich dieses Unternehmen solche Mitarbeiter überhaupt nicht leisten. Den Vorwurf kannst du nur mit hieb- und stichfesten Argumenten aufrechterhalten, da zählen Fakten statt Kraftausdrücke.

LG Culles

0
@Torrnado

Ich benutze Realtek schon seit sehr langer zeit und habe nie irgendwelche Probleme damit gehabt!

0

Versuch mal bei "Treiber Aktualisieren" auf dem Computer nach einem Alternativ treiber zu suchen.

Funktioniert unter Win 7 wenn man z.B. mit BeatsAudio nicht zufrieden ist.

(nicht online, sondern auf deiner Kiste suchen lassen. Windows müsste einen Boardeigenen "alternativ" treiber dabei haben")

Auffindbar im Gerätemanager.

Achtung, bei Headseds und so könnte es Microphon probleme geben.

(auf meinem Laptop wird egal ob "Lautsprecher" an oder nicht, aus angezeigt. Solange es dich in so einem Falle nicht stört nur "rotes" licht auf der Taste zu haben statt zwischendurch "blau", versuch es)

Da solltest Du Dir mal das Ausgabegerät genauer ansehen. Probiere es mit einem anderen.

Mario

Lautsprecher Kapput? (Ton ist extrem leise)

Von einem Tag auf den anderen funktionierten meine Lautsprecher (siehe Bild) nicht mehr. Weder beim Radio im Receiver, noch mit bei dem am Receiver angeschlossenem CD Player. Wenn man die Lautstärke auf die höchste Stufe dreht kann man die Musik ganz leise hören. Die Kabel sind in den Lautsprechern fest eingebaut, sind also keine die man mal raus und dann wieder reinstecken kann, aber am Receiver werden sie mit "Klammern" befestigt. Ich hab bereits versucht die Kabel aus den Klammern rauszunehmen und wieder zu befestigen um sicher zu gehen ob nicht ein Kabel locker war, aber es hat nichts gebracht. Ich hatte die Musik auch nicht zu laut gestellt und auch nicht an den Kabeln gezogen. Ich kenne mich damit leider nicht so gut aus. Kann es überhaupt an den Kabeln liegen oder sind die Lautsprecher irgendwie kapput gegangen?

...zur Frage

Problem mit Headset (viel zu laut + andere hören was ich höre)

Ich habe gleich zwei Probleme mit meinem Headset die mich wirklich ratlos machen, da ich normalerweise für solche Dinge durch Google schnell die Lösung finde. Zum einen gibt es an meinem Kabel von Headset zu PC einen Lautstärkeregler der am PC einstellt, das das Headset lauter oder leiser wird. Jetzt ist es aber so, dass selbst auf der leisesten Stufe das Headset ziemlich laut ist. Es ist zwar noch erträglich aber doch ziemlich nervig. Der zweite und für mich wichtigere Punkt ist, dass wenn ich mein Headset bei TS benutze mir immer gesagt wird man höre sich selbst und sogar das was ich höre und einen gewaltigen Hall. Ich selbst höre die anderen ohne solche Fehler. Ich habe erst diesen realtek audio manager bei aufnahmegeräten deaktiviert was keine Veränderung hervorrief dann bei TS alles mögliche eingestellt was Echo usw. unterdrücken soll. Auch die boxen hab ich abgesteckt hat auch nicht geholfen. Kann es vllt. an meinem Bildschirm liegen da hab ich HDMI Anschluss? Was könnte ich noch versuchen. Und push to talk ist auch keine Lösung. Mein headset: Urage Explode Evo (mit USB-Anschluss) Mein Laptop : Acer Aspire V3 (Windows 8.1) Bin dankbar für jede Hilfe ( ;

...zur Frage

Realtek HD Audio - USB Headset verbinden wie?

Hallo,

ich habe erst vor ca. einer Stunde gefragt wie ich den Realtek Sound Manager bekomme. Jetzt weiß ich wo das Problem ist und wollte fragen, ob mir eventuell jemand behilflich sein kann. Also folgendes: Der Realtek Sound Manager lässt sich öffnen aber nur wenn ich beim Menüpunkt Sound den Realtek Digital Output ausgewählt habe. Leider habe ich aber ein Wireless Headset per USB und kann deshalb das Headset nicht über Digital Output betreiben. Das Problem ist, dass wenn ich jetzt Realtek Digital Output ausgewählt habe, habe ich in der Theorie Sound, den ich aber ohne Wiedergabegerät nicht abspielen kann. Wenn ich mein Headset auswähle, schließt sich der Sound Manager, weil er als Wiedergabegerät nicht ausgewählt ist. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen :)

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was bewirken folgende Einstellungen im Realtek HD Audio Manager?

Ich machs kurz und bündig: Ich hab ein paar Kollegen im TS, die seit kurzem sagen, ich surre, summe, rausche, brumme oder weiß Gott, was. Ich hab im Realtek HD Audio Manager mal rumgeguckt, und hab unter erweiterte Geräteeinstellungen folgende zwei Möglichkeiten entdeckt:

Aufnahmegerät

  • Verbindet den gleichen Typ von Eingangsbuchsen, d.h. Audioeingang oder Mikrofon, zu einem Eingangsgerät.

  • Trennt alle Eingangsbuchsen in unabhängige Eingangsgeräte auf.

Momentan ist bei mir das zweite aktiv. Meine Frage nun, nachdem Google völlig ratlos war, was bewirken diese Einstellungen, und ist das überhaupt der Grund für das Surren, wie auch immer ihr es nennen wollt? Oder hat das einen anderen Grund? Wenn ja, welchen? Freu mich auf Antworten.

ninja

...zur Frage

Was ist 7.1 Realtek Sound und ist er gut?

Ich möcht mir ein Mainboard zulegen, welches 7.1 realtek Sound hat. Aber was ist da der Unterschied zu Soround Sound und ist 7.1 realtek gut? Genaue Bezeichnung: 7.1 (Realtek ALC1220)

...zur Frage

PC : plötzlich kein Ton mehr?

seit gestern habe ich kein Ton mehr wenn ich Videos bei YouTube anhören möchte. leider finde ich nirgends den richtigen Treiber für Realtek ( 64 Bit für Windows 7 ). Systemwiederherstellung hat nichts gebracht, Kopfhörer ( an PC angeschlossen ) hat auch keinen Wackelkontakt, da ist nichts defekt. der Gerätemanager zeigt mir an, daß meine Treiber aber auf dem aktuellsten Stand sind. Ich bin ratlos. wer kann mir vielleicht doch noch weiterhelfen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?