Paysafecard gewinn?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Tanke kauft die Karten natürlich günstiger als sie sie verkauft bzw. schätze Ich, dass es so abläuft, dass die Verkaufsstelle einen kleinen prozentualen Anteil am Umsatz verdient. Das heißt vorher müssen Sie kein Geld investieren, sondern bekommen nur eine Vergütung, wenn ein Code generiert wird.

Die Anbieter bei denen du online mit der PSC bezahlst müssen einige Cent Gebühren zahlen, ähnlich wie z.B. bei paypal, Kreditkartenfirmen oder anderen Zahlungsanbietern. Dadurch nimmt PSC wieder Geld ein.

Zudem gibt es noch "Einnahmen" durch nicht eingelöstet Guthaben. Unterm Strich sollte es sich sowoh für die Verkaufsstelle als auch für PSC lohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einnahmen für Paysafe kommen zustande da die Karten ablaufen und man eigentlich nie das komplette Guthaben nutzen kann. Weil z.B. Nichts auf der Welt 10 Euro kostet. Es kostet z.B. immer 9,95€. Sobald die Karten abgelaufen ist 5 Cent Gewinn. Wie unten erwähnt bekommen die Tankstellen Mengen Rabatt. Das Gerät für die Paysafe Karten ist meines WIssens auch für Prepaid karten etc. somit wird es auch wieder billiger...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist genau das gleiche wie mit Lotto, Brieflosen und Rubbellosen. Die Trafikanten bekommen es im Einkauf ein bisschen billiger. Meine Tante hatte mir das erzählt weil sie eine Trafikantin persönlich kannte. Außerdem ist es auch logisch sonst würde ja keiner die Sachen verkaufen wenn kein Gewinn daraus zu erzielen wäre^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Recorsi
02.10.2016, 22:12

Dann hat aber die eigentlich Paysafecard "firma" verluste oder nicht?

0

Die Tankstellen kaufen diese in großen megen und kriegen eine vergünstigung von ein paar euro aber zahlen nicht daruf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?