Paysafe "versuchter" Betrug strafbar?

6 Antworten

Guten Abend,

du hast dich des versuchten Betruges strafbar gemacht. Wenn du nicht erheblich vorbestraft bist, wird das Ding eingestellt. Der will jetzt versuchen, eine Karte umsonst zu ergattern mit der Drohung er zeigt dich nun an.

§ 263
Betrug

(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

Wissensdurst84

[01:18:48] rzk: Hey
[01:19:08] Ozan .: Hello! :-)
[01:19:15] Ozan .: How can I help u ? :P
[01:19:48] Epvp: Nice versuch
[01:19:49] rzk: I want to trade my Account for 50€ Paysafe

Das war der Chat...

0

Wie ich jetzt gesehen habe hat er schon 3 Leute ABGEZOGEN und ich hab es nur "versucht" siehe screenshot: prntscr . com/9lfmr9

0

Ich bin mir nicht sicher aber ist nicht seine Forderung nach einer pay safe karte auch schon strafbar? Im sinne von Erpressung?  

0
@StAAr51

Da gibt sich seinesgleichen die Hand. Da will der eine Bruder den anderen Bruder abziehen

0

Ja ist es , wenn du es nochmal machst kann die Polizei vor deiner Haustür stehen . Wieso versuchst dubioser leute zu betrügen und beklauen ?! Echt dreist von dir .

Theoretisch hast du ja nichts verbrochen, aber Freunde hast du dir auch nicht gemacht ^^ Versuch sowas in Zukunft einfach nicht mehr 

Was möchtest Du wissen?