Payplus Mahnung muss ich zahlen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die 49€ sind leider korrekt. Da tritt leider mal wieder die größte Lüge im Internet zu Tage" Ich habe die AGB's gelesen" Wie lange ist das denn her? Die 14 Tage zum Widerruf sind wahrscheinlich um. Dir bleibt dann nur noch die Karte einfach nicht zu benutzen. Dann wird sie höchstwahrscheinlich seitens des Betreibers storniert. Um die Zahlung des Inkasso wirst du aber wohl nicht herumkommen.

Auszug aus AGB

9.1 Sie haben ein Anrecht auf eine Widerrufsfrist von 14 Tagen ab dem Datum, an dem Sie diesem Vertrag angenommen haben. Sollten Sie den Wunsch haben, Ihre Karte und diesen Vertrag zu stornieren, senden Sie die Karte bitte ununterschrieben und ungenutzt binnen 14 Tagen ab Ihrer Annahme dieses Vertrags an Card Compact Ltd., 483 Green Lanes, London N13 4BS, United Kingdom, und Sie erhalten eine vollständige Rückerstattung der bis dahin gezahlten Gebühren. Beachten Sie, dass Sie kein Recht auf Rückerstattung von Gebühren haben, wenn Sie Ihre Karte während der 14tägigen Widerrufsfrist genutzt haben.

9.2 Nach Ablauf der Widerrufsfrist gemäß Punkt 9.1. überhalb, können Sie diese Vereinbarung beenden oder alle verfügbaren Mittel auf der Karte einlösen indem Sie den Kundenservice support@cardcompact.com gemäß Punkt 15 kontaktieren. Wenn Sie dies verlangen, wird eine Punkt 4 beschriebene Rückerstattungsgebühr in Rechnung gestellt, welches wir von Ihrem Kartenguthaben in Abzug bringen. Üblicherweise stellen wir einen an Sie auszahlbaren Scheck aus und senden diesen an die Adresse, die wir von Ihnen gespeichert haben, oder wir veranlassen eine elektronische Überweisung auf ein Bankkonto, welches Sie uns für die Höhe des verbleibenden verfügbaren Guthabens auf der Karte nach Abzug aller Rückerstattungsgebühren angeben. Wir werden Ihren Rückerstattungsantrag

nicht ausführen, wenn wir der Meinung sind, dass Sie Falschangaben gemacht haben. Wir sind besorgt um die Sicherheit der Transaktionen, wenn Sie Ihr Kartenkonto nicht ehrenhaft verwenden, wenn Ihre Karte nicht über ausreichend Guthaben verfügt, um alle die Rückerstattungsgebühren abzudecken.

9.3 Wenn Sie eine Rückerstattung des gesamten verbleibenden Guthabens gemäß Punkt 9.2 verlangen, fassen wir dies als Rücktritt Ihrerseits vom Vertrag auf, und wir werden Ihre Karte stornieren.

10. KÜNDIGUNG DIESER VEREINBARUNG

10.1. Diese Vereinbarung ist frühestens kündbar:
10.1.1 Drei Jahre ab dem Datum, an dem Sie diese Vereinbarung gemäß Punkt 1.1. akzeptiert haben
10.1.2 Vorbehaltlich einer Ersatzkarte gemäß Punkt 8.2. zum Ablaufdatum Ihrer Karte
10.1.3 Durch Ihr Verlangen auf Löschung der Karte oder durch Ihr Rücknahmeverlangen des gesamten Restbetrages, welcher sich auf der Karte befindet, gemäß Punkt 9.2.
10.1.4. Unter den in Punkt 10.2. unterhalb genannten Umständen
10.2. Wir sind zur Stornierung dieses Vertrags berechtigt:
10.2.1. Wenn Sie einen wichtigen Teil dieses Vertrags verletzen, oder wiederholt den Vertrag verletzen und es unterlassen, die Angelegenheit innerhalb von 10 Tagen zu bereinigen, oder Sie Ihre Karte oder Ihr Konto oder irgendeine der Möglichkeiten auf eine Weise nutzen, die wir für betrügerisch oder ungesetzlich halten;
10.2.2 Wenn Sie auf eine Weise handeln, die für unsere Mitarbeiter oder jegliche unserer Vertreter bedrohlich oder beleidigend ist;
10.2.3. Wenn Sie es unterlassen, angefallene Gebühren oder Entgelte zu zahlen, oder es unterlassen, einen Fehlbetrag auszugleichen; oder
10.2.4. Wenn auf Ihrer Karte für einen Zeitraum von 3 Monaten oder mehr keine Aktivität stattfindet;
10.3. Wenn die Karte storniert wird, müssen Sie uns so schnell wie möglich mitteilen, wie wir mit ungenutzten Guthaben verfahren sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?