PayPayl Geld überweisung Freund und Familie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Freunde und Verwandte muss man keine 21 Tage warten. Dann kommt man sofort an das Geld.

Aber wenn es ein normaler Kauf mit Käuferschutz war, dann ist das Geld 21 Tage gesperrt und kann  von Käufer zurück-gebucht werden, wenn man das bei Paypal begründet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 21Tagen? Hatte ich noch nie, wenn ich Geld auf mein Paypal Konto bekomme schicke ich das direkt auf mein Bankkonto und fertig das dauert meistens einpaar Tage.

Was natürlich sein kann ist das Paypal dir noch nicht so vertraut und wegen Rückgabe recht etc. das Geld erstmal einfriert, wenn der Käufer nämlich das Produkt zurückschickt laufen die sonst den Geld nach und haben das Problem evtl das die ihr Geld nicht bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarpeDieeem
12.01.2016, 14:58

Okay danke dir :)

0
Kommentar von Rockuser
12.01.2016, 15:00

Bei Neukunden ist das mit den 21 Tagen so. Wenn Du lange bei Paypal bist, Bekommst Du andere Bedingungen.

0
Kommentar von Carlystern
12.01.2016, 15:00

21 Tage ist nicht selten

0

und da steht das ich das Geld erst nach ca 21. Tage bekomme.

Da ist nichts gegen einzuwenden. Die Bank Paypal braucht doch Sicherheit. Bei Deiner Anmeldung hast Du auch das akzeptiert:

Verzögerte Auszahlung von Guthaben

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/holds-reserves

Hätte da noch ne frage wenn der jenige das über freund und familie überweisen tut hat man da dieses Problem auch ?

Nein, das Problem wäre dann nicht. Jedoch ist dies nur für Freunde und Familie. Alles andere ist dann auch Vertragsbruch gegenüber der Bank Paypal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
12.01.2016, 15:12

Jedoch war ja Deine Anmeldung bei Paypal schon vertragsbrüchig:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full?locale.x=de_DE#int_2

2. PayPal-Konto – Anmeldung und Kontotypen

2.1 Anmeldung.
Sie können sich bei PayPal in Deutschland für die Eröffnung eines
PayPal-Kontos nur anmelden, wenn Sie volljährig sind und einen Wohnsitz
bzw. Geschäftssitz in Deutschland haben. Sie bestätigen uns hiermit
außerdem, dass Sie nicht im Namen eines Dritten oder für Rechnung eines
Dritten handeln, es sei denn Sie eröffnen das Konto für und im Auftrag
des Unternehmens, bei dem Sie angestellt sind. Wenn Sie nicht im Auftrag
des Unternehmens handeln, bei dem Sie angestellt sind, dürfen Sie das
Konto nur für sich selbst eröffnen.

3

Wenn man über Freund & Familie überweist gibt es keine Gebühren und auch keinen Schutz. Das heißt man kann es nicht zurückbuchen. 

Bei normaler Überweisung gibt es Gebühren und man kann es zurückbuchen. Wenn das Geld also normal rüber ging, kann die Person das zurückholen ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarpeDieeem
12.01.2016, 14:55

Danke dir :)

0

Was möchtest Du wissen?