Paypal zwang, wie kann ich mich wehren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei ebay muss überhaupt kein PayPal angeboten werden, nicht mal als gewerblicher Verkäufer. Nur wenn Du einen Shop führst, ist PP Pflicht. Aber jeder Gwerbliche kann auch ohne Shop und ohne PP verkaufen.

Mich nervt es ebenfalls, allerdings ist Paypal so beliebt, gerade WEIL es wirklich sicherer ist als das Lastschriftverfahren auf Amazon oder sonstigen Plattformen. Also entweder hast du extrem viel Pech oder du machst iwas falsch (Passwort zu einfach oder iwie sowas).

Aber Alternativen zu Paypal gibts genug auf kleineren Plattformen, die sind dann halt nicht so seriös

Naja dies bezieht sich einmahl auf einer erstattung durch falsch verschikte artikel, da war die bearbeitung deutlich zu lange für meinen Rekalmationsfall und das andere war eine "Geklaute Kradietkarte"

0

Amazon, Für Gamekeys GK4ME, MMOGA, Instand Gaming, GK4A

bei paypal kann man sein geld zurückholen bei überweisung (eigtl.) nicht. Durch ebay-buyer-protection sollte man auch ausreichend abgesichert sein.

Daher verstehe ich nicht warum du Überweisung vorziehst, Nachname kann ich ja verstehen.

Ich sage mal so, bei überweisung kan der Potenzielle käufer bei ebay das geld nicht ohne Tatsachen (So einfach) zurückfordern. Bei Paypal ist das leider meist ohne überprüfung erst gesperrt und mit pech wie bei mir wegen "Betruges" (Geklaute Kradietkarte) weg.

0

Was möchtest Du wissen?