"PayPal" Zurückzahlung...

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

eigentlich sollten bei der erstattung die berechneten gebühren wieder von paypal rausgerückt werden.

war das eine stornierte zahlung oder hat dir jemand das geld so gezahlt, also als separate zahlung? in dem fall fallen 0,35EUR + x% transaktionsgebühren an.
überweisen wär da besser gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mjTHbunny
31.10.2012, 13:27

Es war eine seperate Zahlung. Ich habe schon oft solche Rückzahlungen erhalten und mir wurden solche Gebühren bis jetzt noch nie berechnet.

0

PayPal nimmt einen Prozentsatz von der Summe an sich. Wie viel das waren, weiß ich jetzt nicht mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich um eine Rückzahlung/Erstattung einer vorher vorgenommenen Zahlung handelt, dann hat der "Verkäufer", d.h. der der die Rückzahlung veranlasst hat, einen Fehler gemacht.

Denn dir wurden hier Gebühren berechnet - die bei korrekter Rückzahlung nicht anfallen.

Kläre das mit dem Verkäufer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mjTHbunny
31.10.2012, 13:32

Aber was soll ich dem Verkäufer denn schreiben? Der wird 100%ig keine Ahnung haben, was er falsch gemacht hat und nur sagen "Ich habe ihnen aber 4,10 Euro überwiesen".

0

Das sind PayPal-Gebühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?