Paypal will Kreditkarte habe aber meine Bankverbindung verifiziert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist normal , dem hast Du auch mit der Anmeldung zugestimmt.

3.4 Standard-Zahlungsquellen. Nach Punkt 4.

Banküberweisung bitte weiterlesen Wenn Sie ausreichend Guthaben auf Ihrem PayPal-Konto haben, nutzen wir dieses immer zuerst. Wenn Ihr Guthaben nur für einen Teil der Zahlung ausreicht, verwenden wir für den Restbetrag Lastschrift oder Ihre Kreditkarte. Wenn nur Banküberweisung verfügbar ist, nutzen wir diese Zahlungsquelle für den Gesamtbetrag.  

jedoch:

3.5 Bevorzugte Zahlungsquelle.

  Wenn Sie mit PayPal zahlen, zeigen wir Ihnen jedes Mal an, welche Zahlungsquelle wir verwenden. Wenn Sie eine andere Zahlungsquelle auswählen möchten, können Sie das an dieser Stelle tun.
bzw.

3.6 Ausschluss von Zahlungsquellen. 

PayPal kann im Rahmen seines Risikomanagements bestimmte Zahlungsquellen für ausgewählte Transaktionen ausschließen. 

Wenn wir eine Zahlungsquelle ausschließen, werden wir Sie darauf hinweisen, welche andere Zahlungsquelle wir stattdessen nutzen.

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full

Wenn Du keine Kreditkarte hast , kannst du Dein Konto nur noch auf Guthabenbasis führen

PP verlangt neuerdings als zusätzliche Sicherheit die Hinterlegung einer Kreditkarte. PayPal sichert sich ab, da immer mehr Betrugsfälle auftauchen. Außerdem merken sie so schnell, wer minderjährig ist und sich unter falschen Voraussetzungen angemeldet hat.

Die Kreditkarte ist meines Wissen Pflicht. Ich musste die auch zuerst angeben bevor ich über mein normales Konto einkaufen konnte. Müsstest dir aber besser noch einmal die AGB durchlesen.

Was möchtest Du wissen?