PayPal vs. Überweisung - Was ist schneller?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

die sperrung deines paypal kontos kommt auf dich zu wenn du eine paypal lastschriftzahlung machst, das zugrundeliegende konto dafür aber nicht gedeckt ist.

wenn du glück hast, gibts, falls das das erste mal ist, nur ne verwarnung

Krustenkaese92 21.06.2011, 09:29

Ja es war das erste mal.^^ Also angesichts desse, dass ich schon 'ne ganze Menge Beträge per PayPal bezahlt hab die im 4-stelligen Bereich lagen, brauch payPal sich nicht beschweren. :D Wenn überhaupt der Verkäufer :)

Danke für dein Antwort

0
knuspakeksii 21.06.2011, 09:36
@Krustenkaese92

da du oben geschrieben hast, dass die zahlung als 'abgeschlossen' gekennzeichnet ist.

die zahlung zwischen dir und dem verkäufer ist definitiv abgeschlossen. der hat sein geld und die karten sind für ihn somit bezahlt.wo ein problem entstehen kann, ist jetz zwischen dir und paypal wegen oben genannten grund (paypal bezahlt - konto nicht gedeckt)

0
Krustenkaese92 21.06.2011, 09:39
@knuspakeksii

Ahh, okay. Alles klar. Das is doch mal 'ne Aussage. D.h im Grunde hat PayPal für mich bezahlt und versucht jetzt das Geld von meinem leeren Konot zu kriegen, richtig? Das wäre eigentlich ganz in Ordnung dann. Mit PayPal werde ich fertig :)

Mir ging es nur darum, ob der Veranstalter sein Geld mittlerweile hat. Und die Überweisung des Geldes auf mein Konto müste ja bald stattfinden.

Vielen Dank :)

0

PayPal bucht das Geld sofort ab, manchmal dauert es vielleicht einen Tag. Also wenn dein Freund ein Konto bei der selben Bank hat dann hats geklappt. Wenn jedoch nicht wirds schwer. Ansich denke ich das es aber gut laufen wird weil ja gleich danach das Geld kommt, sodass die Bank dich nicht mehr anzuschreiben braucht, es kommt aber auf den einzelfall an. Im schwersten fall wirst du von der Bank ein schreiben bekommen.

Krustenkaese92 21.06.2011, 09:30

Uh, hört sich übel an :D Naja mal gucken was auf mich zu kommt. Vllt hat's ja auch geklappt. Danke für dein Antwort

0

schau doch mal nach oder erkundige Dich, welchen Dispo Dir Deine Bank eingeräumt hat. Meistens ist sowieso in etwa der Geldeingang eines Monats automatisch als Dispo eingeräumt und manchmal ist es sogar des Guten aus Sicherheitsgründen zuviel. In diesem Fall bezahlt Du höchstens plötzlich ein Paar Cent Überziehungszinsen.

Krustenkaese92 21.06.2011, 09:50

Ja hab ich auch schon dran gedacht... Hatte bisher aber noch nie einen Grund mein Konto zu "überziehen". Naja aber danke für die Infos. Werd vllt wirklich mal bei der Bank nachfragen. Danke für deine Antwort. :)

0

Nun, Du siehst auf Deinem Paypal-Konto, ob und was gebucht wurde. Also schau einfach mal drauf.

Wenn Du einen Dispo auf dem Girokonto hast, so dürfte dies kein Problem gewesen sein. PayPal bucht nomalerweise immer "gleich" ab und eine normale Überweisung dauert einen Tag (online-Überweisung - also nicht mit Zettel zu Bank u.s.w.)

Viel Glück

Krustenkaese92 21.06.2011, 09:31

Naja da steht "abgeschlossen". Das bedeutet aber doch nicht zwangsläufig, dass das geld auch schon bezahlt wurde oder?

0

Bei Paypal erhält der Empfänger gleich die Mitteilung über den Zahlungseingang. Bei Überweisung kann es ein paar Tage dauern.

Krustenkaese92 21.06.2011, 09:21

Ja die Miteilung wird er auch bekommen haben.^^ Nur ist mein Konto ja so lange nicht gedeckt, bis das Geld meines Freundes dort angekommen ist.

0

PayPal holt sich auf jeden Fall früher das Geld per Lastschrift, als bis das überwiesen ist. Und nun hat du halt weniger Geld auf dem Girokonto, da PayPal das ja abzieht.

Krustenkaese92 21.06.2011, 10:34

Ja vorausgesetzt meine Bank macht das mit :D

Danke für dein Antwort

0

Was möchtest Du wissen?