PayPal verweigert die Auszahlung meines "Guthabens", was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was soll ich machen? Gleich rechtliche Schritte einleiten?

Du klopfst ja mächtig auf den Putz. Dauerhaft wird das Geld nicht eingehalten, aber vorübergehen, bis Du Dich legitimiert hast.

Danach ist das Konto für Dich erledigt und mit 18 kannst Du sehr höflich und freundlich nachfragen, wie es mit einer weiteren Zusammenarbeit aussieht.

Diese Erfahrung machen recht viele Jugendliche, die meinen, dass ein Vertragspartern, eine Bank, ihnen Unrecht tut.

https://www.gutefrage.net/frage/wie-komme-ich-an-mein-geld-wenn-mein-paypal-konto-deaktiviertgesperrt-wurde?foundIn=unknown_listing

Der Fehler liegt bei Dir. Du hast entgegen den Paypal AGB einen Account angemeldet. Jetzt hilft Dir nur höfliche Korrespondenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
27.11.2015, 12:51

Einen neuen Account kannst Du nicht anmelden, denn die Daten bleiben in der Datenbank:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie können Ihr Konto auch auf der PayPal-Website schließen. Wenn Sie Ihr PayPal-Konto schließen, registrieren wir Ihr Konto in unserer Datenbank mit dem Status "Geschlossen". Ihre Kontodaten werden jedoch nicht gelöscht. Dies ist erforderlich, um betrügerische Aktivitäten zu unterbinden. Wir stellen auf diese Weise sicher, dass Personen, die versuchen, betrügerische Aktivitäten durchzuführen, nicht unbemerkt fortfahren können, indem sie einfach ihr Konto schließen und ein neues Konto eröffnen

5

Das selbe hat paypal mit mir auch schon abgezogen. Hat bei mir 2 Wochen gedauert, bis ich die kohle gekriegt habe. Ebenfalls ohne Grund. Seither meide ich paypal wo immer es geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aicher98
27.11.2015, 11:21

ja PayPal ist schon praktisch wenn das mit den unerklärlichen Problemen nicht wäre.

Insbesondere wenn man wie ich selbständig ist und das Haupteinkommen über eBay hat, ist PayPal großartig.

PayPal bekommt von mir noch eine Chance, da ich es eigentlich schon wirklich benötige, aber wenn die das nach Problemlösung noch ein zweites Mal abziehen, dann ist Schluss mit PayPal.


Wenn es bei dir 2 Wochen waren, dann hoff ich auf Zahlungseingang in 2 Wochen

1

Vermutlich liegt da ja irgendein Grund vor. Einfach so, dürfen die dein Guthaben nicht behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aicher98
27.11.2015, 11:00

Vielleicht, aber auch nur vielleicht.

das die das nicht behalten dürfen ist ja klar.

0

Ruf mal beim Support an, der kann dir sicher besser weiterhelfen als Random Menschen im Internet :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aicher98
27.11.2015, 10:59

hab ich schon, die wollen eine Legitimation durchführen, worauf ich echt kein Bock hab jetzt, ich brauch das Geld die nächsten Tage.

0

Was möchtest Du wissen?