Paypal Verkäufer / Konto eingeschränkt HILFE

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kleiner Tipp am Rande ... über ebay-Kleinanzeigen NICHT per Paypal die Zahlung erhalten.

Grund: Dort sind viele betrüger unterwegs ... die überweisen das Geld auf Dein Paypal-Konto, Du schickst das Päckchen/Paket ab, der Käufer meckert anschließend (aus verschiedensten Gründen) oder meckert auch gar nicht und zieht einfach das Geld wieder zurück.

DU bist dann Geld UND Ware los.

Lass Dir das Geld per Überweisung zukommen - jeder seriöse Käufer hat damit kein Problem ... aber Du hast das Geld sicher. UND verschicke die Ware grundsätzlich versichert ... dann kannst du nachvollziehen, wo es geblieben ist.

Über Hermes ist das verschicken übrigens günstiger als über die Post.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens musst Du dein Konto verifizieren. Das müsste Dir PayPal aber längst geschrieben haben. PP bucht von Deinem Konto einen Cent ab, das musst Du bestätigen (verifizieren)- durch einen Code, der Dir als Verwendungszweck mitgeteilt wird- dann kriegst Du beim Ersten Deal diesen Cent erstattet. Beachte oder öffne jedoch keine Mails, die angeblich von PP kommen. Das ist gerade wieder so eine Seuche!! Ruf doch einfach bei PP an- hatte ich nach Umstellung der Mailadresse auch getan- geht einfach und schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anscheinend wurde dein Konto via Staat mal durchleuchtet, hatte nämlich auch mal so ein Problem und mich daher bei PayPal gemeldet. Diese bestätigten mir dies. Keine Sorge also, es wird wieder freigegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?