Paypal unter 18 Jahren nutzen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Paypal ist zwar sicherheitstechnisch der reinste Horror(YouTube SemperVideo unsicherste bank deutschlands). Wenn es dir aber so wichtig ist rede doch mal mit deinen Elter. Oder lass dir von deiner Bank ein Onlinekonto einrichten(das geht habe ich selber mit 17 Jahren) ist zwar kein PayPal sollte aber eigentlich auch reichen oder?

Ich habe meine Eltern gefragt und die stimmen dem zu, dass ich PayPal schon unter 18 Jahren nutzen darf

Deine Eltern sind aber überhaupt nicht befugt, dir die Nutzung zu erlauben, da dein Geschäftspartner Paypal ist. Und nur Paypal entscheidet, mit wem es Geschäfte macht, und das tun sie nunmal nur mit Volljährigen. Was ist daran nicht zu verstehen?

Abgesehen davon finde ich es schon sehr bedenklich, wenn Eltern kein Problem damit haben, dass ihr Kind falsche Daten angibt, denn ohne falsches Geburtsdatum wirst du Paypal nicht nutzen können.

0

Das ist mir schon klar aber meine Frage war ja eigentlich auch was mit passieren könnte ^^

0

Jup. Wenn das rauskommst, wirst du lebenslang bei PayPal gesperrt. (Im Ernst!)

Rechtlich hast du wenig zu befürchten, ist bloß Urkundenfälschung oder Betrug, Mehr als 5 Jahre bunker sind da nicht drin. Wobei da aber, weil die Knäste mit Idioten überfüllt sind, die RICHTIG böse sind, und da kein Paltz ist für dumme Kinder, das auf eine Bewährugnstrafe rauslaufen würde. Oder, vermutlich nureine Verwarnung...

Okay vielen Danke für deine Antwort :) habe jetzt eine andere Lösung ohne Paypal gefunden

0

PayPal Bankkonto Registrieren unter 18?

Also wenn man unter 18 ist und sich bei PayPal Einfach paar Jahre Älter macht ist es ja easy ein PayPal Account zu erstellen nur ist meine Frage jetzt wenn ich mein Bankkonto verknüpfe steht da ja so zwei Prüfungen kann es sein das PayPal merkt das ich unter 18 dann bin muss ich dann wirklich bis zu meinem 18ten Geburtstag warten um auszahlen zu lassen (3 Monate)

...zur Frage

Ich ertrage es nicht mehr zu Hause! :(

Hi Leute, Ich bin 17 Jahre alt und bin seit 2 Jahren mit mein Freund zusammen. Wir leben zusammen in der gleichen Stadt, da ich Türkin bin und meine Eltern unnormal streng, darf ich natürlich kein Freund haben. Ich gehe aber heimlich mit meinem Freund raus (täglich sogar) und heute ist es zum 2.mal passiert, das Freunde von meine Eltern mich mit mein Freund gesehen haben und es meiner Mutter (papa nicht) gesagt haben, daraufhin hat meine Mutter mich angesprochen, ich habe ihr gesagt das ich keinen Freund habe (da ich vor 1 Monat auch noch auf ihren Grab schwören musste....) Ich habe ihr gesagt das ich keinen Freund habe und das sie mir vertrauen kann undso... Aber Sie ist jetzt mistrauisch (was ich ja verstehen kann) Das problem ist : ich halte es nicht mehr aus alles geheim zu halten und meine Eltern so krass anzulügen. in 9 Monaten werde ich 18,aber selbst dann weiß ich einfach nicht wie ich es meine Eltern erklären soll, denn mein Vater würde austicken!! .. er spioniert sogar mein handy und befragt meine Freunde! Das ist so übertrieben, Sie würden Ihn eig soo mögen! Mein Freund ist 3 Jahre älter als ich also 20, er ist halb Deutscher halb Pakistaner und steht vooll und ganz hinter mir! wenn was ist darf ich sogar zu Ihm nach Hause zu seinen Eltern.. Meine Eltern machen mich fertig.. Sie sind echt ZU streng und machen mir Angst.. und ich halte es einfach NICHT mehr aus. Eig habe ich keine Angst vor meine Eltern direkt, weil ich alt genug bin und sehr sehr selbstständig bin.. Meine Angst ist es nur das mein Vater seine drohungen wahr macht und mich nach Türkei schickt, wenn ich Fehler mache! Letztens war meine Handy rechnung etwas zu hoch, weil ich im internet war, obwohl ich keine Flat mehr hatte und er meinte sofort mich anzuschreien und jetzt will er mein Handy ins Geschäft bringen und dort gucken wer mich angerufen hat und wen ich angerufen habe und wenn ich sms geschickt habe undsoweiter! -.- Und am juni war ich mit mein Freund sogar beim Jugendamt um mir rat zu holen! Dort habe ich alles erzählt (auch paar sachen die ich hier nicht erzähle, weil es sonst ein Roman wäre) aber sie meinten natürlich sie können mir nicht helfen und ich bin seit 1 Monat beim Pschologen weil ich durch den GANZEN STRESS schon ne Chronische krankheit (Gastritis) bekommen habe und allein dadurch schon 6 Kilo in 1 Monat abgenommen habe. Also Leute bitttee hilft mir mal ich dreh durch langsam.. Es ist schon so schlimm das ich bei jeder kleinigkeit Bauchschmerzen bekomme! auch wenn es nur ein bisschen Ärger oder Stress ist, ich hab Bauchschmerzen bis ich zum Krankenhaus muss! Es ist wirklich schlimm .. seit 17 Jahren werde ich nur von meinen Eltern, gestresst. Uns sorry für mein Roman...
PS: tut mir leid wenn mir fehler unterlaufen sind, Ich hab ne Mandelentzündung und Kopfschmerzen kann mich net gut konzentrieren. LG eure Kyra777

...zur Frage

Kann man ein Unterkonto machen obwohl PayPal ab 18 ist?

Ich weiß das Paypal ab 18 ist aber was wenn meine Eltern darauf aufpassen es geht nämlich darum das ich umgang mit Geld üben soll über ein Konto da meine Mutter auch ein PayPal Konto hat. Oder kann man so ein kinderkonto machen ?

...zur Frage

PayPal zum Thema Twitch?

Ich hab mich schonmal etwas umgehört und habe hier auch schon eine Frage zum Thema PayPal unter 18 gesehen und verstehe voll und ganz das PayPal unter 18 so nicht genutzt werden sollte.

Meine Frage ist dennoch, wie es damit aussieht, dass wenn man unter 18 jahre alt ist (nicht Volljährig) man PayPal auf seiner Mutter (natürlich abgesprochen) anmelden kann, aber man seine Bank-Daten angibt.

Ich würde ziemlich gern bei meinen Livestreams auf Twitch einen Donations bzw. Donationcounter hinzufügen, weil ich auch schon des öfteren gefragt wurde, ob meine Donations an sind.

Dank im vorraus für die Antworten. Lg itpicksme.

...zur Frage

paypal unter 18 was soll ich machen?

hey ich will paypal nutzen aber ich bin unter 18 ich möchte das paypal das geld von mein konto nimmt man hat mir mal gesagt ich könnte auch den namen meiner eltern eingeben für ihre einverständnis ? was weißt ihr davon ?

...zur Frage

Meine Mutter verbietet mir alles ohne Grund

Ich bin auf 180, ich bin 17 Jahre und werde genau in 6 Monaten 18! Ich liebe meine Mama, wir beide haben ein recht gutes Verhältnis eigentlich. Doch sobald sie schlechte Laune hat, ist sie unerträglich. So wie heute. Ich habe Ferien, fange nächstes Jahr eine Ausbildung an und will meine letzten paar Ferien die ich noch habe genießen. Ich will mit Freunden feiern gehen und so viel wie möglich erleben. Ich war von Montag bis Freitag bei meinen Freund habe heute meiner Mutter den ganzen Tag im Haushalt geholfen und sie gefragt ob ich nach dem Essen bei einer Freundin schlafen kann, dann kommt sowas " du warst die ganze Woche weg, nein " dann habe ich ihr gesagt, das ich 17 bin und Ferien habe und ob ich nun den Abend zuhause in meinem Zimmer sitze oder bei Freunden bin, es fällt ihr sowieso nicht auf. Heute ist Samstag und es deprimiert mich wirklich hier im 100 Personen Dorf, zuhause zu sitzen und fernseh zu schauen. Vor allem wenn ich sehe, wie 14 jährige von ihren Eltern machen können was sie wollen. Meine Mutter ist absolut gegen feiern gehen, noch nie hat sie zu einer Party zugestimmt. Wenn ich das nie heimlich gemacht hätte, wäre ich wahrscheinlich noch nie feiern gewesen. Vor 2 Jahren war sie schonmal so, hatte mir andauernd verboten zu meinen Freund zu fahren (wir können uns nur am Wochenende sehen) irgendwann war ich so sauer deswegen, das ich gemacht habe was ich will. Die Folgen waren heim. Doch es hat gewirkt, mittlerweile ist es selbstverständlich für meine Mutter das ich am Wochenende zu meinen Freund fahre. Doch auch ich bin älter und reifer geworden und würde das alles nie wieder so machen, das wäre mir einfach zu anstrengend. Ich hasse Streit mit meiner Mutter. Aber das schlimme ist einfach das mein Stiefvater, mir einfach solche Kleinigkeiten erlauben würde, solange ich Ferien habe. Doch dann kommt der Spruch von ihm " leider habe ich dir nichts zu sagen " mit meiner Mutter reden bringt nichts, wenn sie kein bock hat mir was zu erlauben, macht sie das auch nicht.. So sagt sie das auch Wort wörtlich " ich hab kein bock dir was zu erlauben, fertig und jetzt nerve nicht " " solange du die Füße unter meinen Tisch hast, kann ich dir verbieten was ich will " sowas kommt andauernd aus ihrem Mund. Ich könnte langsam echt kot***. Sie bleibt auch nie sachlich, sie fängt immer direkt an Laut zu werden. Ich hasse es. Ich habe das Gefühl, ich bin die erwachsene. Man könnte jetzt auch sagen " noch 6 Monate, dann bist du 18 " aber ich habe einfach das Gefühl, ich verpasse so viel. Jedes mal bin ich die jenige die sich von all den Abenden alles anhören muss, wie gut er war und wie viel Spaß sie alle wieder hatten. Während ich im Dorf hänge und fernseh gucken durfte. 👝 Ich habe es so leid und bin am verzweifeln. Hat irgendjemand das gleiche Problem und es vielleicht sogar gelöst? Oder sind hier irgendwelche Eltern die mir Rat geben könnten. Danke im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?