PayPal Problem: Ich kann nicht bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Paypal wünscht von Dir einen Kreditkarte ,das ist bei neuen Anmeldungen so , weil zuviel Betrug war .

Dem hast Du mit der Anmeldung auch zugestimmt .

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full

3.6 Ausschluss von Zahlungsquellen. PayPal kann im Rahmen seines Risikomanagements bestimmte Zahlungsquellen für ausgewählte Transaktionen ausschließen. Wenn wir eine Zahlungsquelle ausschließen, werden wir Sie darauf hinweisen, welche andere Zahlungsquelle wir stattdessen nutzen.

Paypal akzeptiert auch Prepaid Kreditkarten

https://finanzen.check24.de/kreditkarte/showResult.html;jsessionid=50990DF3ED44A8512DB2213E12205360.ajp13-03-tc-old03?hideTeaser=true

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Swalbanger2 20.06.2016, 20:52

Also muss ich mir doch eine Kreditkarte holen, oder?

1

Was sagt denn der Paypalsupport dazu? Das sollte alles auf deren Kappe laufen, damit hat der Kunde nichts zu tun. Eine Kreditkarte ist unnötig, dafür hast du ja Paypal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Swalbanger2 20.06.2016, 20:29

Ich hab denen schon angeschrieben, bis jetzt jedoch noch keine Antwort bekommen

0
Maisbaer78 20.06.2016, 20:30
@Swalbanger2

Mal ne Frage zu dem Problem: wenn du bei WWE Network (kenn die Seite nicht) bezahlen willst, kommt dann die Abfrage für das Paypal-Login?

0
Swalbanger2 20.06.2016, 20:41

ja, kommt, und das ist kein WWE Network Problem, da zu dem Zeitpunkt, wo die Frage von deinem Link erstellt wurden ist, das WWE Network noch nicht in Deutschland verfügbar war. Es ist erst seit Februar dieses Jahres in Deutschland verfügbar ;-) Trotzdem Danke für die Antwort

0
Maisbaer78 20.06.2016, 20:43
@Swalbanger2

Naja, in der von mir verlinkten Frage stand unten ja auch, dass WWE-Network inzw. in Deutschland verfügbar sei, aber sehr viele User Probleme mit Paypal-Zahlung haben.

Weiter oben ist aber auch zu lesen, das das Konto schon ein paar Tage bei Paypal hinterlegt sein muss, damit die Zahlung damit funktioniert. :(

0
dresanne 20.06.2016, 22:51

Da bist Du mit Deinem Wissen sehr hinterher. Mittlerweile wird schon bei sehr vielen PayPal-Konten die Hinterlegung einer Kreditkarte gefordert.

1
Maisbaer78 21.06.2016, 09:41
@dresanne

Warum sollte das so sein? Ich bin nie nach einer Kreditkarte gefragt worden. In Deutschland besitzt die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung auch keine, damit würde sich Paypal ja einen riesen Markt verschließen.

Meines Wissens ist die Kreditkartenhinterlegung optional und nur notwendig, wenn man sofort nach Accountaktivierung Transaktionen durchführen möchte. Wozu brauch ich Paypal, wenn ich eine Kreditkarte habe?

Mittlerweile wird schon bei sehr vielen PayPal-Konten

Entweder bei allen oder bei keinem.

0
Maisbaer78 21.06.2016, 09:45
@Maisbaer78

Habe mich mal schlau gemacht. Normal sollte es funktionieren, wenn genug Guthaben auf dem PP-Konto liegt.

Aber! Offenbar hat der Empfänger tatsächlich Einfluss auf die Art der Bezahlung. Paypal spricht zwar davon, dass die Kreditkartenzahlung da nur ein Vorschlag sei und abgewählt werden könne, ein internes Sicherheitssystem befindet wohl aber inzwischen darüber, ob ein Kunde vertrauenswürdig ist oder ob eine Kreditkarte hinterlegt sein muss.

Es ist also nicht Accountabhängig, sondern wird vom Empfänger abhängig gemacht.

Quatsch ist es trotzdem. Kreditkarten sind so ziemlich das unsicherste Zahlungsmittel überhaupt und PP wird damit eigentlich obsolet. Kann ich ja gleich mit KK zahlen.

0

Was möchtest Du wissen?