Paypal oder überweisen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wie passt das mit deiner Privatinsolvenz zusammen; Bezahle erst mal deine Altschulden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ERANO0DE
10.10.2016, 14:08

Das sind die RTL Leute die Zuviel mittagssendungen geschaut haben. Und wirklich das RTL leben - durchziehen xD

0
Kommentar von LeonardM
10.10.2016, 17:03

26 jahre alt passt perfekt

0

Kein Käuferschutz! Lass die Finger davon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alleine deine Entscheidung. Du weisst, was PayPal ist, du weisst, er bietet auch Abholung an, per Paketdienst .Hermes oder DHL bitte nur versichert schicken lassen, wegen Sendungsverfolgung und Haftung. Hermes Pakete sind  übrigens immer versichert. Das Restrisiko können wir dir nicht abnehmen. Es gibt immer noch vieles, was nur auf Vertrauen basiert und zum Glück - bisher klappte es immer. Meine Erfahrung - mehr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

235€ sind ne Menge Geld. Da kein Käuferschutz besteht würde ich die Finger von PayPal lassen. Lass Dir seine Bankverbindung geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenreiniger
10.10.2016, 13:37

Bei einer Banküberweisung besteht noch weniger ein Käuferschutz, warum rätst du dazu?

0

Nichts von beidem. Unseriös!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danielranidas
10.10.2016, 13:42

Warum unseriös....

0

Was möchtest Du wissen?