Paypal-Konto-Fragen

4 Antworten

Hallo,

also ein Paypal - Konto ist kostenlos, sicher und einfach ..das heißt..wenn du z.B. bei eBay etwas kaufst..kannst dann mit 2 klicks den gekauften Artikel bequem bezahlen (das geld wird automatisch von deinem Bank-Konto abgebucht)..Fall der Artikel falsch sein sollte, oder gar nicht ankommt, ode defekt ist..kannst im Notfall..also wenn der Verkäufer garnicht reagiert und dir das Geld nicht zurückerstattet, bei Paypal diesen Fall melden und du bekommst innerhalb von 24 td dein Komplettes geld von Paypal 100%ig wieder!, so bist du gegen Betrüger sicher!..Das PP-Konto ist so lange kostenlos, soband du damit bezahlst..sobal du Geld aber gekommst..wird PP 10% von dem bekommenen Geld abbuchen....Das Konto kannst du kostenlos anmelden, und musst deine korrekten adressdaten und bankkonto mitteilen, da die sicherstelen wollen, dass es DIR gehört..keine angst es kommt keine werbung zu dir nach hause...du musst nachdem du es angemeldet hast..auf dein bankkonto schauen welche 2 cent-beträge dir PP überwiesen hat und diese als Bestätigung und das freischalten vn PP-Konto eingeben..dann greift PP auf dein Bankkonto zu, sobald du etwas eikaufst und per PP zahlst..wenn du Geld zurückerstattet bekommst, dan nwird das geld erst auf PP-Konto überwiesen (der vorteil ist dabei es dauert nur paar minuten), annst du entweder mit dem geld weiter einkaufen oder zurück auf dein Bankkonto überweisen (dauert 2-3tage)..

Nun zusammengefasst ist der vorteil von Paypal:

-überweisungen von PP auf PP konto dauern paar minuten, dass sogar der Versand am selben Tag erfolgen kann

-100% schutz gegen Betrüger

-es ist einfach und bequem

Könnte man das auch mit einen Limitierten Bank-Konto machen?

Also das man von der Bank aus nie im Minus sein kann und

paypal einfach sagt das nichts mehr drauf ist (was nicht allzu gut ist ^^)

sagt bevor es ins minus geht?

0
@MKT600

Paypal wird dir dann eine Mittelung senden, dass du nichts oder kaum was aufm konto hast und prüft imemr bevor du was kaufst ob genug geld auf bank ist..falls nicht..wird dir andere zahlmethode angeboten..aber paypal selbst kann nicht ins minus gehn..du kannst da nur nicht einkaufen..

0

Hallo, Ich weiß von meinem Bruder, der ein PayPal konto hat, das geringe Kosten anfallen beim kauf/bzw. verkauf. Das kannst du aber bestimmt auch irgendwo bei ebay nachlesen. Und Werbung kommt keine das kann ich zu 100% sagen weil ich immer den Briefkasten öffne und mein Bruder NIE Post von paypal kommt.

 

Und wie bezahlt man die Kosten?

bzw. wo? ^^

Danke!

0

Wenn du dich bei paypal anmeldest, dann musst du das entweder mit gefakten Daten oder mit fremden Daten tun - denn eine Anmeldung für Minderjährige ist nicht zulässig - da Minderjährige nicht voll geschäftsfähig sind.

Tust du es trotzdem und es geht irgendwas schief (passiert überproportional häufig bei Minderjährigen) - wird es Probleme  FÜR DICH geben - denn ab 14 Jahren bist du strafmündig - im Zweifel können sogar deine Eltern haftbar gemacht werden (Stichwort: Verletzung der Aufsichtspflicht).

Im Übrigen möchte ich dir sagen, dass Ebay/paypal ein Haifischbecken ist. Man muss sich sehr gut damit auskennen, um das unbeschadet zu "überstehen".

Und das ist bei naiven Minderjährigen definitv nicht der Fall....

Ja, da hast du recht :)

Aber ich bin 16 Jahre und ich suche das für meinen 

Onkel, der bei ebay was verkaufen will :)

Und außerdem interessierts mich auch wie 

sowas funktioniert.

 

Danke für deine Antwort :)

0
@MKT600

Du glaubst gar nicht, wie oft ich diese Ausrede schon gehört habe.

Im Prinzip ist es mir egal, was du tust, ICH muss es nicht ausbaden, wenn es schiefgeht.

Die Anzahl der Jugendlichen, denen ich wenigsten versucht habe (Versuch der "Schadensbegrenzung"), aus so einer "Scheixxe" wieder rauszuhelfen, kann ich gar nicht mehr zählen - die meisten haben teures Lehrgeld bezahlt - es gab auch Betrugsanzeigen GEGEN die Kids...

Ist alles nur eine gut gemeinte Warnung ...

0

Was möchtest Du wissen?