PayPal Konto eingeschränkt, Frechheit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bonjour aus Frankreich!

Käufe über "Freunde" zu zahlen, das ist das Dümmste was man tun kann: es ist hoch verboten, und wenn PayPal das merkt, kann man Dir das Konto völlig schließen; der Grund liegt auf der Hand: sie bekommen keine Gebühren!

Für den Käufer hat es auch Nachteile, denn der Käuferschutz entfällt! Hättest Du nicht geliefert, wäre es ihm nicht möglich gewesen, sein Geld über PayPal zurückzuerhalten; "Freunden" vertraut man eben, und da kann es keine Probleme geben!

Ich habe am 29.11.16 einen Kauf bei ebay versehentlich über "Freunde" bezahlt. Der Verkäufer hat nicht geliefert, eiert rum, wollte zurück überweisen, hat er aber nicht! Ich werde versuchen, meine 90 € mit Hilfe der Polizei zurückzubekommen, aber das ist eine langwierige Prozedur!

PayPal macht nur Sinn, wenn man Käufe ordentlich mit "Bezahlen einer Ware" abwickelt; dann sperrt man Dir auch nicht das Konto!

LG aus der Normandie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evtl. hat PayPal auch gemerkt das ihr versucht habt zu betrügen. Beim Verkauf erhält PayPal Gebühren. Wird Geld an Freunde versendet nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DU SELBST begehst die Frechheit, gegen die Paypal-Nutzungsbedingungen zu verstoßen!

Lies dir mal die Paypal-Nutzungsbedingungen durch, dann merkst du schnell, worin dein Verstoß besteht ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?