Paypal Käuferschutz nur per Guthaben bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mache das. Du musst bei PayPal Deine Bankverbindung und möglichst noch zusätzlich eine Kreditkarte hinterlegen. Sonst hast Du das Konto nicht mehr lange. PayPal ist der Hausherr, und wenn er Bedingungen vorlegt, musst Du sie erfüllen oder das PP-Konto wird gesperrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paypal ist ein Finanzdienstleister mit Banklizenz , und unterliegt der Bankenaufsicht . 

Das ist ganz normal , das Du Deine Bankdaten eingeben musst . Paypal muss das Konto verifizieren. Paypal überweist 1 Cent auf Dein Bankkonto . Der Verwendungszweck ist ein Code , den Du eingeben musst , danach funktioniert wieder alles .

Paypal ist berechtigt von Dir auch den Ausweis zu verlangen und wird vermutlich auch eine Kreditkarte wünschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RunesofMagic
25.06.2016, 19:57

ja aber konnte sonst ja immer mit guthaben ohne angaben von Bankdaten bezahlen da ganz neues bankonto eröffnen müsste um das zu machen

0

Was möchtest Du wissen?