PayPal Inkasso Unternehmen. Echt oder Fake?

14 Antworten

Es ist keine Fake! Paypal arbeitet sehr wohl mit Infosocre zusammen und auch Mahnungen per Mail ist üblich.

Überlege dir gut und gründlich: Kann die Forderung bestehen ja oder nein? Falls du feststellt, sie ist nicht gerechtfertigt, so würde ich genau das denen schreiben und jede weitere Zusammenarbeit mit denen verweigern. Du bist überhaupt nicht verpflichtet, mit denen zusammenzuarbeiten noch irgendwas zur Aufklärung betragen. Es ist deren Sache und die müssen dir die Forderung beweisen, niemals anders rum!

Wichtig ist also, die Forderung ausdrücklich und bestimmt zurückzuweisen. Denn bei strittigen Forderungen dürften die das nicht in der Schufa eintragen noch damit drohen. Machen Sie es dennoch, sofort Strafanzeige wegen versuchter Nötigung und Erpressung!

Das ist echt. Infoscore treibt geld für PayPal ein.

0

Genau das wollen die dir ja Glauben machen das es sehr teuer werden kann. Es gibt eine Gebührenverordnung an die auch die sich halten müssen oder es wird vom Gericht zusammengestrichen. Ausserdem sollte man mal Beurteilungen Paypal googeln. Da gehen einen die Augen über. Von mir wollen die auch Geld. Nur doof das ich keine Paypalkonten mehr habe. Und Konto schließen kann man nur wenn alles ausgeglichen ist. Also locker bleiben. Bei Ebay nicht mehr kaufen da man ja von denen genötigt wird ein Paypalkonto zu nutzen. Paypal ist absolut überflüssig. Es sei denn man will unbedingt direkt in China kaufen. Die meisten Produkte gibt es auch hier. Also wenn man sich absolut sicher ist das man im Recht ist dann es ruhig auf gerichtliche Auseinandersetzung warten . Aber denen mitteilen das man nicht zahlt weil man sicher ist ,das keine Forderungen bestehen kann.

Höflich aber bestimmt mitteilen das dir keine Forderung bekannt ist. Paypal schreibt keine Mail ausserhalb ihrer Seiten. Du als Kunde bist dadurch echt gearscht weil man innerhalb der Paypalseiten nichts kopieren kann um selber etwas zum nachweisen zu haben. Ich rate Paypalkonten zu löschen. Paypal nicht mehr nutzen. Shops die nur Paypal anbieten ,bei denen kaufe ich nichts mehr. Paypal ist absolut überflüssig geworden. Ich kaufe nur noch dort wo Lastschrift angeboten wird. Dann warte ich eben ein oder zwei Tage länger bis was auf reisen geht. Die Zeit habe ich alle mal. Ebay nutze ich garnicht mehr. Die schaufeln sich ihr eigenes Grab. Da der Kunde gezwungen wird auch bei Lastschrift Paypal zu nutzen. Einfach mal Bewertungen Paypal googeln. Da gehen einen die Augen über!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Von kontaktpaypal@ksp.de Email erhalten, was tun?

Guten Tag, Ich habe diese Email erhalten

*Herrn XXX XXXstraße XXX Stadt Name in dem ich wohne Vorab per E-Mail

Forderung der PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A. Ihre E-Mailadresse: XXX Aktenzeichen: XXX

Sehr geehrter Herr XXX,

wir zeigen an, dass wir die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., vertreten.

PayPal hat uns mitgeteilt, dass aus einer Gastzahlung noch ein Betrag von EUR 15,31 aussteht und Sie sich mit dem Ausgleich dieses Betrages in Verzug befinden.

Die geltend gemachte Gesamtforderung setzt sich wie folgt zusammen:

Betrag Gastzahlung EUR 15,31 zzgl. Verzugszinsen seit dem 14.10.2016 i.H.v. 5%-Punkten über dem Basiszinssatz EUR 0,00 Kaufmännische Mahnkosten EUR 0,00 Anwaltsgebühr EUR 27,00 Auslagenpauschale EUR 5,40 Gesamtbetrag EUR 47,71

Wir fordern Sie auf, den Gesamtbetrag von EUR 47,71 so an uns zu überweisen, dass dieser bis zum

19.10.2016

auf unserem unten bezeichneten Konto eingeht.

Mit freundlichen Grüßen

KSP Rechtsanwälte

Dieses Schreiben wurde elektronisch versandt und trägt daher keine Unterschrift.*

Ich weiß das ich die 15,31 zahlen muss, da da Fehler beim abbuchen kam. Ich hatte aber keine Zeit und kann erst ab Samstag überweisen. Nun was soll ich machen? Nur die 15,31 € an Paypal überweisen? Ich habe Paypal angerufen und der war nur unfreundlich und könnte mir nicht weiter helfen... Ich hoffe mir kann jemand helfen. Es ist zwar nicht das Geld das Problem, aber es gleich sofort um das 3fache zu erhöhen? Ich danke euch schon mal.

...zur Frage

Infoscore Forderungsmanagement Paypal Inkassogebühren zahlen?

Toll der ganze Text den ich getilpt habe ist weg!

Nochmal kurz zum Sachverhalt:

Im Sommer habe ich etwas gekauft bei ebay auf Rechnung per Paypal! Da Paypal bei mir abbuxht war für mich die sache erledigt! Ein paar wochen später habe ich von Infoscore Forderungsmanagement ein Schreiben erhalten: 11€ Hauptforderung - und Mahngebüren und Inkassomosten gesamt 53 €

Die 11€ Hauptforderung habe ich direkt an das Inkasso gezahlt und einen Tag später an Paypal!

Ich habe immer weiter Schreiben von Infoscore erhalten:  einmal sollte ich 9€ zahlen damit die Sache erledigt ist. Im nächsten Schreiben wieder 3 Raten a 20€. Dieses Schreiben kam Mitte Dezember - kurz darauf habe ich von Paypal eine eMail erhalten, dass sie die Zahlungen von 9€ erhalten haben und damit die Forderung von 20€ (11€ forderung 9 € mahngebühr) erledigt sei und ich nichts weiter tun muss.

Infoscore schreibt weiter dass die Auftraggeberin (paypal) noch eine Forderung hat und Infoscore jetzt damit beauftragt hat, ein gerichtliches Mahnverfahren einzuleiten.

Wie soll ich mich infoscore gegebüber verhalten?

...zur Frage

Infoscore Management fordert Geld ohne Berechtigung?

Hi ihr Lieben, vor wenigen Wochen habe ich plötzlich ein Schreiben vom Infoscore Forderungsmanagement aus Verl in meiner Post liegen gehabt, angebich habe ich eine offene Rechnung bei Paypal. Ich hatte dann ein Brief zurück geschrieben, indem ich erklärt habe, das ich nicht bei PayPal gemeldet bin. Nun kam folgende Antwort: " in vorbezeichneter Angelegenheit nehmen wir Bezug auf Ihr Schreiben und teilen mit, dass die ebay Europen SARL die Möglichkeit bietet, per Rechnung zu zahlen. Die PayPal Europe überweist den Rechnungsbetrag an den Verkäufer und tritt somit in Vorkasse."

Jetzt kommt der Brüller, ich bin gar nicht bei Ebay mit der genannten Emailadresse gemeldet, angeblich hätte ich auch Mahnungen per Email an die dort genannte Emailadresse vorab bekommen, da habe ich auch nichts von gesehen und wenn es in den Spamordner landet ist es eh innerhalb weniger Tage automatisch gelöscht.

Ich werde wohl zu meinem Anwalt damit gehen. Hattet ihr sowas schon einmal? Was habt ihr gemacht? Infoscore Forderungsmanagement GmbH ist ja angeblich ein seriöses Unternehmen. Da ich aber bei Ebay nichts gekauft habe und schon gar nicht mit genannter Emailadresse von denen, bin ich gerade total Baff das weiterhin Geld verlangt wird :/.

...zur Frage

Paypal Inkasso Ernst nehmen oder Betrug

Hallo ich habe da ein Problem und zwar habe ich diese Email bekommen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir hatten Ihnen bereits in unserem letzten Schreiben mitgeteilt, dass unsere Auftraggeberin, die PayPal (Europe) SARL & Cie S.C.A., eine Forderung gegen Sie geltend macht.

Die Forderung resultiert aus einem Negativsaldo Ihres PayPal-Mitgliedkontos.

Wir möchten Sie nochmals daran erinnern, die Forderung zu begleichen oder sich mit uns unter nachstehender Rufnummer in Verbindung zu setzen, um weitergehende Maßnahmen zu verhindern.

Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag in Höhe von EUR 41,78 unter Angabe des Aktenzeichens auf das folgende Konto:

Commerzbank Gütersloh BLZ: ******* Kto: ******** IBAN:D****** BIC: ******

Ihr Aktenzeichen ist: 9-182000073152-0

Abschließend möchten wir Sie noch darauf hinweisen, dass wir derzeit freiwillig nur einen Teil der uns eigentlich zustehenden Bearbeitungsvergütung berechnen. Nach fruchtlosem Ablauf der o. g. Frist können wir dieses Angebot nicht mehr aufrecht erhalten. Dann werden wir Ihnen die gesamte uns nach dem Gesetz zustehende Bearbeitungsvergütung in Höhe von bis zu EUR 70,20 analog Nr. 2300 VV RVG berechnen müssen.

Mit freundlichen Grüßen

BFS risk & collection GmbH Gütersloher Str. 123 33415 Verl Germany paypal@bfs-inkasso.de

Nun möchte ich gerne mal wissen ob ich das ernst nehmen soll oder nicht denn es kann ja wohl nicht sein dass Paypal einen gleich ein Inkasso Unternehmen auf den Hals hetzt nur weil mein schon Paypal Konto schon etwas länger ein Minus von 9,37 aufweist. Denn meine Bank würde das ja auch nicht machen.

...zur Frage

Email Erinnerung von Infoscore ohne Frist?

Hallo liebe Com, Ich habe Abends! (8 Uhr) eine Email von der Infoscore Forderungsmanagement GmbH bekommen. Es geht darum, das PayPal eine Forderung gegen mich stelle, (ja mein PayPal Konto weist derzeit ein Minus auf, welches ich jedoch heute per Überweisung beglichen hatte). Nun zur eigentlichen Frage, Infoscore fordert mich nun auf einen unglaublichen Betrag in Höhe von 60€ an ihre Bank zu zahlen, es ist nirgends die Rede von einer Frist, bis wann gezahlt werden muss, und dennoch steht nach dem Betrag der Satz ''Nach fruchtlosem Ablauf der o. g. Frist können wir dieses Angebot nicht mehr aufrecht erhalten. Dann wird sich unsere Inkassovergütung auf EUR 70,20 erhöhen''. Oben wurde nirgends eine Frist genannt. Sind solche Schreiben überhaupt per Email rechtskräftig, ist die Gebühr überhaupt annehmbar und zu guter letzt, wäre die Forderung nicht eigentlich nichtig, sobald mein PayPal Konto wieder einen Plusstand aufweist? Ps: ich habe nie! ein einziges Schreiben der Infoscore per Post bekommen. Und keine Email davor. Jedoch so der Einleitungssatz: ''wir hatten Ihnen bereits in unserem letzten Schreiben mitgeteilt, dass unsere Auftraggeberin, die PayPal (Europe) SARL & Cie S.C.A., eine Forderung gegen Sie geltend macht.'' Hilfe! In einigen Foren lese ich das es nichtig sei, in anderen warnte man vor Betrug und andere haben einfach gezahlt. Bitte dringend um eine Antwort die mir weiter hilft. Denn wenn es reicht, das PayPal wieder gedeckt ist, würde ich anderweitige Kosten liebend gerne vermeiden. MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?