PayPal Inkasso Unternehmen BFS kann es obwohl beglichener Schuld auf PayPal Inkasso einklagen?

2 Antworten

Kannst du ignorieren.

Wenn dein Paypal Konto auf 0 ist, ist alles gut.

Wird mangels Erfolgsaussichten nicht expl eingeklagt 

Böse ksp Briefe kommen trotzdem 

PayPal Inkasso obwohl keine Rechnung kam?

Hallo Leute,ich habe von einem Shop A ein T-Shirt für 20 EUR bestellt und diese mit PayPal-Gastbestellung bezahlt. PayPal sollte das Geld von meinem Tagesgeldkonto abbuchen. Leider erfuhr ich erst nach der fehlgeschlagenen Abbuchung, dass man keine Lastschrift bei Tagesgeldkonten abbuchen kann. Somit hatte ich 20 EUR Schulden gegenüber PayPal.Ich habe zuerst bei dem Shop A nachgefragt, ob ich die 20 EUR begleichen kann. Der Shop A hat mir mitgeteilt, dass sie ihre 20 EUR erhalten haben und ich mich an PayPal wenden soll. Bei der Gastbestellung von PayPal hatte ich eine eMail-Adresse genutzt, mit der ich auch tatsächlich ein PayPal-Konto besitze. Dennoch hatte ich damals mit der eMail-Adresse als Gast bestellen können. Also habe ich mich in mein PayPal-Konto eingeloggt und gedacht, dass dort die 20 EUR Minus hinterlegt sind. Doch mein Kontostand war auf 0 EUR. Ich habe mir dann gedacht, dass PayPal mir sicherlich eine eMail schicken wird und mich auffordert die 20 EUR zu begleichen und in der dann auch gleich die Kontodaten von PayPal, sowie der Verwendungszweck vorhanden sind. Doch es kam keine eMail an. Auch per Post kam nichts an. Ich wartete ca. 1 Monat und dann flatterte ein Brief vom Inkasso-Unternehmen in meinen Briefkasten.Ich solle die 20 EUR plus 80 EUR Inkassogebühren begleichen. Der Gläubiger war aber seltsamerweise PayPal Singapore, ich hatte aber die ganze Zeit das Gefühl, dass ich mit PayPal Deutschland bezahlt hatte. Wie dem auch sei. Ich teilte dem Inkasso mit, dass ich keine Rechnung von PayPal erhalten hatte und mir keine Möglichkeit gegeben wurde (seitens PayPal) die 20 EUR zu begleichen. Ohne Rechnung kann ich auch nichts überweisen. Sie sagten zwar, dass ich mich an PayPal hätte wenden sollen, doch ein anderes Argument hatten sie nicht. Ich gebe zu, ich hätte anrufen sollen, habe es aber nicht getan. Und soweit ich weiss hat PayPal das Recht 2 Jahre nach Erbringung der Dienstleistung noch eine Rechnung zu stellen. Nun ist es soweit, dass ein Mahnbescheid eingeflogen ist, den ich zum Teil widersprochen habe und nur die Hauptforderung von 20 EUR akzeptiert habe. Ich habe eigentlich vor im äußersten Notfall bis vor das Gericht zu gehen, weil es mir einfach um das Prinzip geht.Denkt ihr, dass Gericht gibt mir unrecht, weil ich mich selber nicht darum gekümmert habe, also weil ich PayPal nicht angerufen habe, obwohl ich wusste, dass sie die 20 EUR von meinem Tagesgeldkonto nicht abziehen konnten?Oder habe ich recht, weil ich keine Rechnung/Zahlungserinnerung erhalten habe, weil ich den Shop A angeschrieben habe, weil ich Geld auf meinem Tagesgeldkonto hatte, aber nicht wusste, dass eine Lastschriftbuchung nicht geht? Ausserdem wurde mir der Negativ-Betrag auch nicht in meinem PayPal-Konto angezeigt.

...zur Frage

BFS risk&collection GmbH und Paypal Mahnbescheid

Hallo,

Ich habe 44€ von meinem Paypal Konto nicht bezahlt und folgenden Brief bekommen. Welche Forderungen davon muss ich zahlen? Hab Gehört das die Inkasso Gebühren bei Online Diensten nicht so hoch sein dürfen, stimmt das?

...zur Frage

Paypal Inkasso Ernst nehmen oder Betrug

Hallo ich habe da ein Problem und zwar habe ich diese Email bekommen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir hatten Ihnen bereits in unserem letzten Schreiben mitgeteilt, dass unsere Auftraggeberin, die PayPal (Europe) SARL & Cie S.C.A., eine Forderung gegen Sie geltend macht.

Die Forderung resultiert aus einem Negativsaldo Ihres PayPal-Mitgliedkontos.

Wir möchten Sie nochmals daran erinnern, die Forderung zu begleichen oder sich mit uns unter nachstehender Rufnummer in Verbindung zu setzen, um weitergehende Maßnahmen zu verhindern.

Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag in Höhe von EUR 41,78 unter Angabe des Aktenzeichens auf das folgende Konto:

Commerzbank Gütersloh BLZ: ******* Kto: ******** IBAN:D****** BIC: ******

Ihr Aktenzeichen ist: 9-182000073152-0

Abschließend möchten wir Sie noch darauf hinweisen, dass wir derzeit freiwillig nur einen Teil der uns eigentlich zustehenden Bearbeitungsvergütung berechnen. Nach fruchtlosem Ablauf der o. g. Frist können wir dieses Angebot nicht mehr aufrecht erhalten. Dann werden wir Ihnen die gesamte uns nach dem Gesetz zustehende Bearbeitungsvergütung in Höhe von bis zu EUR 70,20 analog Nr. 2300 VV RVG berechnen müssen.

Mit freundlichen Grüßen

BFS risk & collection GmbH Gütersloher Str. 123 33415 Verl Germany paypal@bfs-inkasso.de

Nun möchte ich gerne mal wissen ob ich das ernst nehmen soll oder nicht denn es kann ja wohl nicht sein dass Paypal einen gleich ein Inkasso Unternehmen auf den Hals hetzt nur weil mein schon Paypal Konto schon etwas länger ein Minus von 9,37 aufweist. Denn meine Bank würde das ja auch nicht machen.

...zur Frage

Vodafone Inkasso BFS

Moin, ich habe dieses Jahr meinen Vodafone Mobil-Funk Vertrag fristgerecht im August gekündigt. Habe dummerweise nicht bedacht, das ich noch eine Abschlussrechnung zu zahlen hatte. Habe gerade mit Vodafone telefoniert, mir wurde gesagt, das der Fall im November an das Inkasso Unternehmen BFS weitergeleitet wurde. Die Dame wusste nicht, ob es ausreichen würde, den offenen Betrag direkt an Vodafone zu überweisen, ich solle mich am Montag mit dem Inkasso Unternehmen in Verbindung setzen. Bis heute habe ich noch keine Rechnung von BFS erhalten.

Nun zur eigentlichen Frage: Soll ich jetzt abwarten, bis bei mir eine Rechnung von dem Inkasso Unternehmen eintrifft oder kann ich die Hauptforderung auch einfach jetzt schon an Vodafone überweisen, in der Hoffnung, weiteren Kosten zu entgehen? Ich möchte die Sache einfach so schnell wie möglich aus der Welt schaffen :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?