Paypal Inkasso Forderung?

7 Antworten

Drei Varianten:

A) Du akzeptierst, dass du das an Paypal zurückzahlst (siehe Haikokos Antwort).

B)+C) Du wehrst dich. Denn nicht alles, was PayPal macht, ist auch vor dem Gesetz so korrekt. Im Gegenteil: Paypal tut so, als habe es eine gewisse Allmacht, dem ist aber nicht so.

B) Du schreibst, dass du etwas verkauft hast, aber der Käufer das Geld zurückgezogen hat. Wichtig in dem Zusammenhang ist exakt eine Frage: Hast du deinen teil des Kaufvertrages erfüllt und hast du Screenshots u.ä., die das belegen?

Falls ja, durfte der Käufer das nicht zurückziehen. Wenn er falsche Angaben im Käuferschutz gemacht hat, kann Paypal fordern, was es will. Du kannst dich dagegen wehren. Ich würde empfehlen, dass sich deine Eltern an das Inkasso wenden. Textvorschlag: "Wertes Inkasso. Unser Kind hatte zunächst keine Erlaubnis, diese Art von Rechtsgeschäfte durchzuführen. Davon abgesehen gibt unser Kind an, dass der Käufer Falschangaben gemacht hat und dass die Paypal-Entscheidung völlig inkorrekt ist. Insofern erhalten Sie keinen Cent. Wir legen es ausdrücklich auf eine Gerichtsverhandlung an."

Wichtig ist danach nur, was von einem Gericht kommt. Ob weitere Briefe von Inkassos oder Anwälten, interessiert niemanden.

C) Sollte Paypal behauptet haben, dass es ein unzulässiger Kontozugriff beim Käufer war, liegt der Fall etwas anders.

Tatsächlich ist du dann ggf. der dumme und musst bezahlen (siehe Haikokos Antwort). Aber auch hier gibt es eine Möglichkeit:

Paypal auffordern, folgendes zu liefern

- Beweis für den unberechtigten Zugriff

- Beweis, dass der Kontoinhaber seine Zugangsdaten geheim gehalten hat

- Beweis, dass der Kontoinhaber seine Geräte (Handys, PCs usw.) ausreichend geschützt hat

- Beweis, dass PayPal ausreichende und dem aktuellen Standard entsprechende Sicherheitsvorkehrungen hat.

Man wird die Beweise nie kriegen. Solange Paypal aber diese Beweise nicht liefert, musst du auch nicht haften und irgendwas zurückzahlen. die willkürliche Entscheidung Paypals, einfach mal dem Kontoinhaber zu glauben, interessiert niemanden. Denn erst, wenn der Kontoinhaber klar belegt, dass er nicht beispielsweise grob fahrlässig gehandelt hat, erst dann könnte man das Geld von dir verlangen. Es ist beispielsweise grob fahrlässig, dasselbe Passwort sowohl für seinen eMail-Account, als auch für Paypal zu verwenden. Will nur niemand hören und Paypal verschweigt solche Dinge gerne, denn Paypal liebt es einfach und will den Kunden nicht zu viel zumuten...

Dann versuche mal, ob Du Dich in Dein Paypal-Konto noch einloggen kannst, um Deine genaue Schuldsumme zu ermitteln. Diese überweist Du dann an Paypal.

Das Paypal-Konto ist für Dich auf Lebenszeit erledigt. Niemand kann eine Firma zwingen, mit Kunden weiterhin Geschäfte zu machen, die sich

  • mit falschen Daten anmelden
  • ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

Muss ich das bezahlen bzw kann ich es einfach ignorieren bin noch keine
18 und ich habe gelesen das man es einfach ignorieren sollte und nichts
passiert ( mehrere Leute haben dies geschrieben)

Was ein Unfug.

Bei Paypal steht einfach 25€ die würde ich ja bezahlen aber diese inkasso mails machen ich verrückt was denkst du ?

0
@tryaN2k7

Bei Paypal müssen noch Gebühren für geplatzte Abbuchungsversuche stehen. Diese solltest Du auch anPaypal zahlen.

Inkasso bleibt aussen vor. Wenn Du gezahlt hast und Dein Paypal-Konto ausgeglichen ist, dann kannst Du an Inkasso scheiben, dass Dein Paypal-Konto ausgeglichen ist.

Und danach ist für Dich in jedem Fall Schluss mit Paypal.

5
@haikoko

Habe geguckt aber dort steht nichts von einer Gebühr nur in diesem Inkasso Brief/Mail das komische ist ja auch als ich dort angerufen habe bei paypal haben die gesagt das ich mein guthaben ausgleichen soll und die Inkasso Gebühre wo nochmal der Grundbetrag dabei ist mit Mahnung deswegen ist das meiner meinung nach etwas komisch aber tzdm danke

0

( mehrere Leute haben dies geschrieben)

Nicht die Quantität sondern die Qualität macht's.

Ich würde an Deiner Stelle eher PayPal-Experten vertrauen. Du liest auch hier falsche Antworten und die kannst in Deinem Fall wirklich ignorieren.

Inkassomahnung minderjährig?

Hallo, ich bin minderjährig und habe eine Inkassomahnung vom Ausland bekommen, wegen einem Minussaldo auf Paypal. Nun muss ich das bezahlen.

Die haben meinen Namen, aber nicht meine echte Adresse und Geburtsdatum. Was soll ich da tun? Bezahlen? Ignorieren?

...zur Frage

Kann meine PayPal-Schulden nicht bezahlen (Inkasso unternehmen kommt) was passiert?

Hallo, ich bin 14 Jahre alt (Minderjährig) und habe soeben eine email von paypal bekommen in der drinsteht. Ich soll umgehend 210€ bezahlen. Dazu muss ich mein Bankkonto angeben. Aber auf meinem Bankkonto ist hinterlegt das ich minderjährig bin. Zudem hab ich noch einen anderen Namen auf de PayPal kont hinterlegt. PayPal schreibt: Sollten sie diesen Betrag nicht innerhalb 7 Tagen bezahlen sind wir aufgefordert ein INkassounternehmen einzuschalten. Was kommt jetzt auf mich zu ?

...zur Frage

Kann das Inkasso trotz Ausgleich bei Paypal Geld verlangen?

Hey, ich habe mein Paypal so schnell wie möglich ausgeglichen nachdem ich Mails bekommen habe für einen negativen Saldo. Kann das Inkasso trotzdem noch kommen und Geld einfordern falls Paypal sie beauftragt hat? Habe bis jetzt vom Inkasso nichts bekommen, mache mir aber sorgen das Paypal sie vor dem ausgleich beauftragt hat.

...zur Frage

eMail von Paypal bez. Inkasso?

Hallo,

weiß einer von euch bescheid wie lange es dauert bis ich einen Brief vom Inkassounternehmen bekomme?

Bin bei Paypal 250€ im minus und jetzt habe ich eine eMail bekommen das ich das Geld so schnell wie möglich einzahlen muss sonst schalten sie ein Inkasso.. ein.

...zur Frage

Inkasso Email von Inkasso@paypal.com erhalten. Was kann nun tun?

Guten tag, ich hab diesen email heute von paypal erhalten

Ihr PayPal-Konto weist derzeit einen negativen Kontostand in Höhe von -76.02 € auf.

Bitte gleichen Sie so schnell wie möglich das Minus auf Ihrem Konto aus. So stellen Sie sicher, dass Sie Ihr PayPal-Konto weiterhin in vollem Umfang nutzen können. Und Sie laufen nicht Gefahr, dass wir die Forderung an ein externes Inkassounternehmen weiterleiten müssen............

Meine frage ist wie lang habe ich zeit um zu bezahlen bevor das inkasso geht ??? und falls es inkasso geht wieviel geld kostet mich das extra?

ich hatte am donnerstag bei paypal angerufen und den mitarbeiter gesagt das ich das am 1. des monats überweisse er meinte ok das würde gehn und jetz kommt dieser email

...zur Frage

Inkasso ohne das ich es weis

Muss mich ein Inkasso anschreiben dass sie eine Forderung übernommen haben? Folgendes Problem: ein Inkassounternehmen hat 2009 wohl eine Forderung übernommen aber habe nie ein Brief bekommen dass ich zahlen soll. Muss mich das Inkasso nicht erst zur Kasse bitten und mich informieren setzen von wem die den Fall übernommen haben bevor sie einfach ein Schufaeintrag machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?