Paypal Informationen!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich gehe davon aus, dass Deine Eltern die Nutzungsbedingunge, die Vertragsgrundlage des Vertrags mit Paypal, gelesen haben. Dort steht eindeutig:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full?locale.x=de_DE#r2

2. PayPal-Konto – Anmeldung und Kontotypen

2.1 Anmeldung

Sie können sich bei PayPal in Deutschland für die Eröffnung eines PayPal-Kontos nur anmelden, wenn Sie volljährig sind und einen Wohnsitz oder Geschäftssitz in Deutschland haben und nicht im Namen oder für Rechnung eines Dritten handeln; es sei denn Sie eröffnen das PayPal-Konto für und im Auftrag des Unternehmens, bei dem Sie angestellt sind. Wenn Sie nicht im Auftrag des Unternehmens handeln, bei dem Sie angestellt sind, dürfen Sie das PayPal-Konto nur für sich selbst eröffnen.


Paypal arbeitet als Finanzdienstleister, hat eine lux. Bankenlizenz und durchaus das Recht die Vorlage des Accountbesitzers Ausweis zu fordern. Und danach hat Paypal das Recht Dich und alle Beteiligten auf Lebenszeit zu sperren.

Nun ist meine Frage was ich da beachten sollte und was wichtig ist

Du solltest die Finger von Paypal lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xIUnbekanntx3
16.06.2016, 10:33

Warum ich die Finger davon jetzt lassen sollte habe ich nicht verstanden da es ja im Endeffekt der Account von meinem Vater ist

0

Huhu, ich selbst habe als ich noch nicht volljährig war, PayPal auf den Namen meiner Mutter erstellt, aber meine Bankdaten eingegeben. 

Ich kann dir nicht sagen, was es zu beachten gibt, aber Paypal scheint sicher zu sein. 

(Ps:ich habe mein Konto mit Paypal verknüpft & nichts negatives festgestellt) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xIUnbekanntx3
15.06.2016, 23:16

Okay danke dir :)

0

Was möchtest Du wissen?