Paypal Guthaben im Minus aber Bankkonto ausreichend um es wieder auszugleichen was tun?

4 Antworten

Ich habe noch nie gesehen dass man mit paypal ins minus gehen kann.. Wenn du dein konto mit deinem paypal account verknüpft hast, wird es automatisch abgebucht

Wenn nicht genug Geld auf dem Bankkonto war , dann setzt Paypal das Paypal Konto ins minus. Der Nutzer hat dann Schulden bei Paypal

0

Normalerweise ist das Paypal-Konto doch mit deinem Bankkonto verlinkt, dann kann das doch gar nicht passieren.

Kind!
Da wird erheblicher Ärger für dich folgen!

Paypal ist kein Kinderspiel, sondern eine Bank!

Die Nutzung von Paypal ist grundsätzlich erst ab 18J erlaubt - ohne Ausnahme!

Hast du dir mit gefälschtem Geburtsdatum einen unrechtmäßigen Account erschummelt und treibst unrechtmäßige Geschäfte? Das ist:

  • Datenfälschung,
  • AGB-Verstoß
  • Vertragsbruch

Und dann auch noch Rechnungen nicht odernungsgemäß bezahlt und unrechtmäßige Schulden gemacht - das ist sogar eine Gesetzesverstoß!
Minderjährige dürfen per Gesetz keine Schulden machen!

Wissen deine Eltern, was du da treibst?
Warn die schon mal vor!

Ich bin 19 Jahre alt. Allerdings ist es trotzdem passiert

0
@Rubezahl2000

Ich bin kein Stück besser als Tom, ich hab genau das selbe gemacht. Ich gehe davon aus das du ein Erwachsener bist, da du ziemlich herablassend mit ihm sprichst. Also bei mir ist es so das ich eher mit meinen Eltern oder sonst wem darüber rede wenn sie mir sagen das alles in Ordnung ist und ich keine Angst haben muss. So wie sich das bei dir anhört hast du irgendwie grundsätzlich ein Problem mit Kindern. Ich will dir nichts unterstellen aber deinen Aussagen nach, klingt es für mich so. Also wenn du in Zukunft mit Kindern redest die eh grad schon Probleme haben, sorg nicht dafür das sie sich noch schlechter fühlen.

Danke

1
@RaphaelHipHop

Genau richtig und selbst schuld, wenn Datenfälscher, Lügner und Betrüger sich richtig schlecht fühlen - in Anbetracht der Verstöße, die sie bewusst begangen haben!

0
@RaphaelHipHop

Leider ist das oft nicht der Fall, da die viele Eltern sich nicht genug kümmern, nicht auf solche wichtige Sachen hinweisen und die Kinder unkontrolliert ans Internet lassen. Und auch wenn die Kinder gewarnt wurden, dann ist‘s vielen Kindern/ Jugendlichen trotzdem egal, weil sie nicht gelernt haben, sich an Regeln zu halten.

Um so besser, wenn für solche Verstöße heftige Strafen und langfristige Konsequenzen folgen, damit die kleinen Schummler und Betrüger lernen, dass Regeln, AGB und Gesetze nicht zum Spaß sind.

0

Also paypal versucht 2x das Geld von deinem Konto abzubuchen. Wenn dein Konto abgedeckt ist, ist das Prima. Und wenn dies schon versucht wurde und kein Geld drauf war, werden die es nicht zum 3.mal versuchen. Dann musst du geld auf paypal überweisen. Und wenn die versuchen das Geld abzubuchen und auf deinem Bankkonto kein Geld ist, dann kommen Gebühren der Bank hinzu. Bei Sparkasse sind das 3,90 bei mir.

Was möchtest Du wissen?