PayPal Geld zurückziehen, was passiert?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja durch dein entsteht üblicherweise ein bindender Vertrag, aber wenn es ein Betrug ist würde ich das auch machen und wenn die vor Gericht wollen, würde ich es darauf ankommen lassen.

Zieh es zurück und warte ab oder schreib am besten einen Brief an Paypal wo du deine Gründe erläuterst, ansonsten bleibt die Option das Geld sein zu lassen und daraus zu lernen, dass man Waffen nicht online kaufen darf.

Allein schon der Verkauf und der Kauf online ist in der EU rechtswiedrig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Zahlung abgeschlossen ist, kannst Du nichts zurückbuchen, nur, solange die Zahlung auf "offen" steht.

Warum googelst Du so eine Seite nicht vorher?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist einen Vertrag eingegangen und musst deinen Teil des Vertrages, sprich bezahlen, leisten. Ansonsten kann er eben Ansprüche gegen dich geltend machen (Mahnbescheid, Inkasso etc. pp.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst höchstens ein Fall eröffnen, das dauert aber fast 2wochen und dann endscheidet paypal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ist schwierig. Da du ja "virtual goods" handelst bzw gekauft hast, wenn ich das richtig verstanden hab. Zieh das Geld zurück. Es kommt eh zu 99,9% zurück zu dir. Ist halt PayPal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst kein Geld auf Paypal zurückziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheMentaIist
13.05.2016, 18:15

Natürlich kann man das

1
Kommentar von kaelle
13.05.2016, 18:15

doch

0

Was möchtest Du wissen?