PayPal geld wurde einbehalten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn dies der erste Verkauf war, ist dieses Vorgehen ganz normal. Das Geld wird bis zu 21 Tagen einbehalten. Wenn der Käufer ein positives Feedback hinterlässt, wird es in aller Regel früher freigegeben.

Da hast Du ganz schlechte Karten ein PayPal-Konto darf man erst mit 18 Jahren eröffnen.

Du bist aber keine 18 Du hättest gar keins anmelden dürfen. Jetzt hast Du natürlich Probleme mit PayPal, und wenn Du Pech hast wirst Du nie mehr einen Konto bei Pay Pal eröffnen dürfen.

Das steht aber auch in den AGB, die hättest Du mal vorher durchlesen sollen.

Es geht auch nicht um meim Konto sondern um das Meines Vaters ich solte hier nur sie Frage für ihn stellen

0
@MarcSa00

Das hast Du aber nicht dazu geschrieben dann muss Dein Vater eben bei Paypal anrufen.

0800 723 4500

1

PayPal kann Dein Geld nach jeder erhaltenen Zahlung bis zu 21 Tage einbehalten, das steht auch so in den von Dir als gelesen angeklickten PayPal-Nutzungsbedingungen.

Es kann früher freigegeben werden, wenn Du den Sendungsnachweis bei PayPal hochlädtst, aber darüber entscheidet alleine PayPal; und auch der Käufer hat darauf keinerlei Einfluss:

Klicken: Warum wird mein Geld einbehalten?

Und dann kann der Käufer natürlich jederzeit innerhalb von 180 Tagen seinen Käuferschutz wahrnehmen – den Du als Verkäufer übrigens mit Deinen Gebühren bezahlt hast -  und in diesem Fall wäre Dein Geld auch (erstmal) wieder weg.

Sollte Dein Vater aber eigentlich wissen.

Übrigens, kennst Du eine der größten Lügen im Netz?:

„Ja, ich habe die PayPal-Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden“.

Warum liest dein Vater nicht einfach die Paypal-Nutzungsbedingungen, die er selbst bestätigt hat?
Da wird's genau erklärt.

Google einmal PayPal-Konto unter 18.

Es geht auch nicht um meim Konto sondern um das Meines Vaters ich solte hier nur sie Frage für ihn stellen

0
@MarcSa00

Warum schreibst du dann ich habe ....?????????????

1

Was möchtest Du wissen?