Paypal-Forderung eigentlich ohne Grund,Was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde folgendes ans Inkasso schreiben: "Wertes Inkasso. Ich habe nie auch nur irgendein Produkt geliefert bekommen. Sie wollen verstehen, dass ich bei nicht gelieferten Waren auch keine Zahlungen leisten werde. Ebrenfalls verweigere ich Inkasso-/Anwaltsgebühren, da hier die Vertragserfüllung vom Verkäufer verweigert wurde. Sie werden sich umgehend an den Verkäufer wenden."

Normalerweise hören die dann irgendwann auf.

Warum hast Du dann nicht über PayPal einen nicht erhaltenen Artikel gemeldet? Woher soll PayPal wissen, dass Du nichts bekommen hast?

Ich vermute mal stark, dass Du minderjährig bist und sowieso nichts auf PayPal zu suchen hast.

Jetzt hat PayPal seine Anwälte auf Dich angesetzt und ich rate Dir gut, das Konto zumindest sofort auszugleichen.

Checker454545 22.01.2017, 16:05

Genau das habe ich getan,mich gemeldet wegem nicht erhaltenen Artikel,wurde dann direkt an den Produktverkäufer weitergeleitet ,der sagte das er nichts machen kann weil Paypal irgendwas noch überprüft oder so. Und auch wenn ich das Konto ausgleiche muss ich die 50 euro trotzdem gezahlen.?

0
dresanne 22.01.2017, 18:55
@Checker454545

Hast Du denn direkt einen Problemfall / Käuferschutzantrag eröffnet bei PayPal?

Gleiche erst einmal Dein Konto aus bei payPal ohne die Inkasso-Kosten, die sowieso nicht an PayPal zu zahlen wären.

0
Checker454545 24.01.2017, 19:38
@dresanne

Ja ich hatte einen Problemfall eröffnet und mich an den Verkäufer gewendet der selber sagte er könnte nichts tun ,da die Zahlung noch offen wäre.Also jetzt einfach auf Paypal das Konto ausgleichen Okay,Was mache ich dann mit dem Inkasso-Kosten?

0
dresanne 24.01.2017, 19:41
@Checker454545

Der Verkäufer kann sehr wohl was tun. Er stellt sich doof. Innerhalb des Falles kann er jede Summe zurück überweisen.

Gleiche Dein Konto aus. Die Inkassokosten überweist Du nicht.

0
Checker454545 24.01.2017, 20:06
@dresanne

Naja,was soll man tun hmm. Ja habs gerade ausgeglichen.Danke für die Antworten ,schönen Abend noch!

0

"hatte ja kein Geld auf dem Konto"

Das ist nicht das Problem von Paypal. Fakt ist dass die Lastschrift nicht eingelöst worden ist und du PP das Geld schuldest. UND du dich nicht zeitnah um den Kontenausgleich bemüht hast. Kein Wunder dass du jetzt Post mit Zusatzkosten bekommen hast

Das du keine Ware bekommen hast ist ein anderes Thea

Checker454545 22.01.2017, 15:54

Hmmm.. Kein Geld auf dem Konto , kein Produkt und jz ge´ld bezahlen

0

Was möchtest Du wissen?