Paypal Daten einer anderen Person unerlaubt benutzen gestattet?

5 Antworten

Ja, das wäre eine Straftat. Wenn Du von seinem PayPal-Konto ohne sein Wissen shoppen würdest, wird er Dich wegen ... Betrugs? Diebstahl? Identitätsdiebstahl? ... bei der Polizei anzeigen.

Vorher war es kein Problem, da er damit einverstanden war. Jetzt wird er nicht mehr einverstanden sein.

Also wenn Du irgendwas in der Richtung vorhast ... lass es sein, es sei denn Du willst ne Anzeige kassieren.

Würde ich mir jetzt etwas von seinem PayPal Geld kaufen (und ich bin mir
sicher er wäre nicht erfreut darüber) wäre das eine Straftat?


Ja, sogar vorsätzlich. Vorsatz ist immer strafverschärfend.

Hast du in deinem Elternhaus oder in der Schule überhaupt nichts über Recht und Unrecht gelernt?

DU willst betrügen und glaubst "er ist doch rein theoretisch selbst schuld"???
Wenn DU vorsätzlich betrügst, bist DU schuld, niemand sonst!

Betrug ist eine Straftat nach §263 StGB und die Konsequenz nach einer Anzeige und Verurteilung geht bis hin zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren.
www.gesetze-im-internet.de/stgb/__263.html

Kann man aus Wish beruhigt online shoppen?

Ich habe durch Instagram Werbung die online Shopping Seite Wish entdeckt, die sehr billige Klamotten haben ist es sicher dort etwas zu bestellen? Und kann man auch mit Paypal bezahlen oder was ist dort am besten ?

...zur Frage

Muss man bei Paypal unbedingt seine Kontonummer/ daten angeben oder geht es auch ohne diese anzugeben?

Muss man bei Paypal unbedingt seine Kontonummer/ daten angeben? oder geht es auch ohne diese anzugeben?
Ich möchte ins Phantasialand, weil es zur Zeit ein Angebot gibt, welches jedoch nur online zu bestellen/ buchen ist (35 Euro) [PAYPAL] . Kann man auch das bestellte Geld auf Paypal senden und dann einfach selbst über Banküberweisung an das gewünschte Konto überweisen. oder geht das nicht ?

...zur Frage

Falsche Angaben beim Onlineshop, Geld nicht zurück?

Moin,

habe mir bei einem Onlineshop unter falschen Daten (Geburtsdatum und Name waren falsch) etwas bestellt und ganz gewöhnlich per Paypal bezahlt.

Das Produkt hatte mir nicht gefallen, ich retournierte es.

Mein Geld hatte man mir jedoch nicht auf mein Zahlungsmittel (Paypal-Konto) zurückgebucht, sondern online auf mein Shopping-Account.

Das Geld wollte ich jetzt ausgezahlt bekommen, der Kundenservice fragte nach meinen Bankdaten, da es anders nicht ginge. Ich gab meine IBAN.

Wenig später hieß es, ich müsse meine Identität per Ausweis/etc. bestätigen, da das System bezüglich Betrugverdacht Alarm schlug.

Da meine Informationen jetzt nicht gestimmt hatten, darf der Onlineshop die Auszahlung verwehren und mein Konto löschen?

Klar hatte ich gegen die Richtlinien verstoßen, aber bei dem Onlineshop kam dadurch kein Schaden zustande: Den Artikel hatte ich ganz normal bezahlt. Durch das Angeben von Falschinformationen hatte ich mir keine Rabatte oder sonstige Vergünstigungen erschleichen können.

Es gibt keinen Anlass dafür, dass meine Personalien zwingend erforderlich sind für die Bearbeitung meiner Auszahlung...einfach das Geld auf das Konto auszahlen, mit dem man eingezahlt hatte...fertig, punkt, basta...alles andere hat dem Shop nichts anzugehen.

Ist das Gesetz auf meiner Seite und kann ich die Auszahlung anfordern, ohne persönliche Informationen anzugeben?

...zur Frage

PayPal Frage! Wegen Überweisung! Echt oder Fake?!?

Hallo, ich habe eine Frage. Ich möchte gerne Geld mit "Online-Banking" auf mein "PayPal-Konto" überweisen. Allerdings stehen hier jetzt andere Daten:

  1. Begünstigter: PayPal Europe
  2. Bank: Deutsche Bank
  3. IBAN: di PayPal DE18120700883001844294
  4. BIC: DEUTDEDBPAL

Sind das die richtigen Daten von PayPal. Also ich meine, wenn ich auf diese Daten das Geld überweise, kommt es dann in 1-2 Tage auf mein PayPal Konto an?? Oder nicht? :( Mache mir ein wenig Sorgen, wieso jetzt diese Daten stehen, sonst sind immer andere gestanden... Bitte um Hilfe!! Danke

...zur Frage

Darf ich einen PayPal Account mit den Daten meiner Mutter benutzen?

Hallo,

Ich möchte mir etwas Online kaufen, geht aber nur mit PayPal. Bin übrigens noch 16 Geht es, wenn meine Mutter den PayPal Account mit all ihren Daten (Geburtsdatum, Name, Bankkonto usw) erstellt? Also theoretisch gehört der Account nicht mir, sondern meiner Mutter. Ich würde dann nur Erlaubnis bekommen, mir was damit etwas zu kaufen, also das haben wir so abgemacht... Natürlich nicht, wenn es verboten ist Also ist das verboten?

...zur Frage

Quantenphysik: Elektronenspin bei Messung in x- und z-Richtung bestimmen?

Gegeben sind die Formeln und Daten in Bild 1. Der Auftrag besteht darin, den Elektronenspin theoretisch zu messen:

  1. mal in Z-Richtung, dann in x- Richtung
  2. mal in X, X
  3. mal in x, z

danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?