Paypal Bezahlung in Ebay. Gute Idee?

3 Antworten

Vergiss es. Paypal-Zahlung ist für Verkäufer unsicher wie sonst was.

Selbst wenn Du die Ware dann zeitnah versendest, mit Trackingsnummer und somit Sendungsverfolgung, kann der Käufer immer noch einen von der Beschreibung abweichenden Artikel melden. Und bedingt durch das ebay-Käufershutzversprechen bist Du Ware und Geld los.

http://pages.ebay.de/einkaufen/ebay-kaeuferschutz.html

Geld zurück, falls mal etwas schiefgeht


Trifft ein Artikel nicht ein oder ist er nicht wie  beschrieben, sorgen wir dafür, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen. Das gilt für Artikel, die Sie mit PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder auf Rechnung bezahlt haben.


Du darfst dann zvilrechtlich entweder Ware oder Geld nachlaufen.



Überprüft das eBay nicht, wenn er wie du sagst behauptet, der Artikel weicht ab? Denn meine Angaben entsprechen der Wahrheit. Ich frage eben nur, weil das nen Freund von mir passiert ist! Danke

0
@23Nema92

Nein, was und wie soll denn ebay prüfen. ebay handelt mit diesen Entscheidungen sehr übergriffig, was die Rechtssprechung angeht.

Denn ebay bietet nur die Verkaufsplattform und hat in den Kaufverträgen (gem. BGB) zwischen Käufer und Verkäufer nichts zu suchen.

3
@haikoko
was und wie soll denn ebay prüfen

da kommt doch immer die ebay-Kommision vorbei, um jeden Inhalt zu überprüfen^^

3

Okay, dann mache ich es lieber nicht! Vielen Dank für deine Antwort.

1
@23Nema92

Bitte gerne.

Gib doch dem Käufer den Tipp einen Gutschein zu verschenken. Die Ware kommt dann halt später.

2

Der scheint sehr unfreundlich zu sein. Er schrieb mir darauf, tja dann bietet er nicht und ich könne meine Ware nicht verkaufen. O.o Ich schrieb zurück. Sie müssen nicht mit bieten, wenn sie nicht möchten. Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Tag.

0
@23Nema92

Der scheint sehr unfreundlich zu sein

Setzte ihn auf Deine Sperrliste. Ich würde meinen: ertappt ;-)

2

ich glaube auch mit der patzigen nachricht von ihm hatte er versucht dich zu betrügen um so an gute Lau Ware zu kommen. Gut gemacht!

1

Du bist keineswegs gezwungen, per PayPal Geld entgegen zu nehmen.

In den Bewertungen des Kunden sieht man ziemlich sicher, ob man ihm vertrauen kann.

Wenn die Bewertungen nicht sicher für ihn sprechen, dann biete ihm an, er soll die PayPal - Zahlung als "an einen Freund senden" übergeben. Dann kann er das Geld nicht zurückfordern und per Paket besteht ja ein Absendungsbeweis.

Durch "an einen Freund senden" entstehen Dir auch keine PayPal-Gebühren, die es ansonsten gibt.

er soll die PayPal - Zahlung als "an einen Freund senden"

und wäre dann ein Verkauf an ebay vorbei

0
@Margita1881

was keineswegs ein sträflicher "Rechtsbruch" wäre. Es wäre in vorliegendem Fall eine ideale Lösung.

0

Versende nur per Paket-Versand. So kann die Sendung verfolgt werden.

Ich kann mit der Antwort nichts anfangen grade, wegen Punkt 2.

Und wegen Paket Versand meinst du, versicherten Versand ?

0
@23Nema92

Bei PayPal hast Du nur Verkäuferschutz, wenn Du sendungsverfolgend verschickst - und das geht nur per Einschreiben oder Paket. Hinterlege dann bei ebay die Paketnummer, da gehst Du sicher. Aber ich würde mich nicht darauf einlassen. Dann kommt es nicht pünktlich an, weil bei der Post Weihnachtsverkehr ist und Du hast die Scherereien und am Ende noch eine schlechte Bewertung. Um Weihnachtsgeschenke kümmert man sich eher. So würde ich ihm das schreiben.

0

Wichtig ist, dass das Paket nachverfolgt werden kann! Du kannst so die übernahme beweisen.
Der Empfänger muss normalerweise bei Paypal bestätigen, dass er die Ware in Ordnung übernommen hat. So kannst du das Geld sofort auf dein Konto überweisen.

Das ganze Geschäft dauert im Normalfall (wenn alles glatt läuft), maximal eine Woche.

0
@Waaat
Der Empfänger muss normalerweise bei Paypal bestätigen, dass er die Ware in Ordnung übernommen hat

diese Bestätigung ist mir neu, wo steht das?

0

Ah okay vielen Dank!

0

Das hab ich bereits mehrmals so praktiziert, weil der Verkäufer das Geld nicht überweisen konnte.
Wo das steht, weiss ich nicht.

0

Ich habe ihm nun geschrieben, dass das nicht geht. Da ich nur Überweisungen annehme, wie es beschrieben steht bei dem Artikel. Und das ich es nicht beeinflussen kann, dass die Ware vor Weihnachten ankommt. Danke euch für eure Antworten. Aber es scheint mir doch eher zu unsicher zu sein.

0

Was möchtest Du wissen?