Paypal 6,77€ schulden

5 Antworten

Wenn Du einen Service nutzt und durch die Nutzung ein finanzieller Schaden entsteht, so hast Du diesen zu vertreten. Du hast ein ungedecktes Konto zur Zahlung genutzt. Da ist es von PayPal noch "nett", Dir "nur" den eigentlichen Betrag in Rechnung zu stellen.

Man "kauft" nicht, wenn man das Geld nicht hat.

Also ich bin 16 aber das ist jemanden passiert der die Frage stellt und 18 ist mit meinem Acc

Ja, und die AGB von Paypal wurden dann auch nicht gelesen.

Mal aufschlüsseln:

  • EUR 1,77 Kauf
  • EUR 5,00 Bearbeitungsgebühr für geplatzten Abbuchungsversuch

Es erfolgt noch ein weiterer vergeblicher Abbuchungsversuch und wenn der ebenfalls daneben geht (platzt) fallen wiederum Gebühren an, der Paypal-Account wird gesperrt und ein Inkassounternehmen wird beauftragt. Das erhöht die Kosten, da die auch Gebühren fordern.

Die Sperre des Paypal-Accounts erfolgt auf Lebenszeit. Selbst eine Verifizierung mittels Ausweis nützt dem, lt. Deiner Aussage hier, volljährigen Nutzer des Paypal-Accounts nichts mehr.

Ich glaube, die Bank erhebt auch noch Gebühren, bei geplatzten Abbuchungsversuchen

Nein man , Paypal hat sich das Geld schon von deinem Bankkonto geschnappt , musst also nicht doppelt herhalten

jetzt - 6,77€ Auf mein Paypal acc !

Minus = Schulden !

1
@franzi111

möglicherweise dauert es ca. 1-2 Tage bis die Zahlung von deinem Bankkonto drauf ist , also warte mal , dann kannst ja mal anrufen wenn du immer noch im Minus bist

0

Was möchtest Du wissen?