Paypal - Was ist das, wie benutzt man das und kann mich jemand damit bezahlen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

PayPal ist eine feine Sache, weil es Käufer und Verkäufer schützt. Wenn payPal die Zahlung bestätigt weiß der Verkäufer, dass sein Geld sicher ist und kann sofort absenden. Ich habe heute ein Gerät bei Ebay ersteigert. Bei jemanden, der kein payPal als Zahlungsmöglichkeit anbietet, würde ich gar nicht steigern. Schickt jetzt der Verkäufer die Ware nicht, steht payPal dafür gerade. Liefert mit der Verkäufer Schrott und macht keinen Ausgleich, steht Pa<Pal dafür gerade. Es ist also verständlich, wenn jemand über payPal bezahlen will. Geh am besten auf die Seite von payPal und informiere Dich, auch über die Gebühren.Der Betrag wird Deinem payPal-Konto gutgeschrieben. Wenn Du es haben willst, machst Du eine Überweisung von payPal auf Dein Konto. Solltest Du mit Deinem Alter Schwierigkeiten haben, sprich doch mal in Deinem Bekanntenkreis, ob jemand für Dich solch ein PP Konto einrichtet.

Du brauchst ein Girokonto bei einer Bank sowie natürlich auch ein Paypal-Konto. Ausserdem musst du volljährig sein.
Wenn du etwas verkaufen willst, dann entscheidest du, wie bezahlt werden kann. Es sei denn, du verkaufst über eine Plattform wie eBay, wo es gewisse Regeln gibt. Aber ansonsten ist es deine Sache. Sonst klmmt der nächste potentielle Käufer und will dich mit Pfandflaschen bezahlen oder was auch immer.

Du bist erst 16 Jahre. Du darfst weder Geschäfte übers Internet erledigen und auch kein PaPal Konto haben. Dies ist erst ab 18Jahren möglich.

Was möchtest Du wissen?