Paypal - BFS Inkasso

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

BFS Inkasso klingt mir sehr nach Betrügern...ich stand zwar noch nie im minus bei PayPal, aber rein theoretisch müsste es ja reichen, wenn du fix dein Konto auf PayPal auflädst, sodass du nicht mehr im Minus bist (oder du rufst mal bei denen an).

Ich hatte schon öfter Spam Mails - angeblich von PayPal oder irgendwelchen Inkassozeugs...die wollten dann immer, dass man die Daten neu eingibt, Kontodaten freigibt oder Geldsummen überweist. Ganz miese Sache; lass dich da bloß nicht auf diese BFS Inkasso Mail ein. Auch bei PayPal Mails, wo sie dich nach Daten fragen und so...

Nein, BFS ist der Inkassodienst, der von Paypal beauftragt wird, wenn eine Abbuchung vom Bankkonto des Kunden zwei Mal geplatzt ist. Die Zahlungaufforderung wird auch noch per Post geschickt.

1
@haikoko

Ach, ist das so? Dann tut mir mein Kommentar oben Leid. Trotzdem schadet es glaube ich nicht, da mal direkt anzurufen...denn wie gesagt habe ich selbst oft schon ähnliche Mails erhalten, die sich als Spam raus stellten.

1
@PiterDeVries

Wenn ich kein Kind wäre, würde ich meinen Paypal-Account, einschl. der zweimaligen Bearbeitungsgebühr à EUR 5,00, einfach ausgleichen und gut ist.
Wenn ich ein Kind bin, verstehe ich nicht, dass ein finanzdienstleistendes Unternehmen mit lux. Bankenlizenz das ausgelegte Geld haben muß / möchte.

0
das man nur die Paypal ausglichen

blablabla.....und warum bereinigst Dein Minus-PayPal-Konto nicht ? Du riskierst u.U. eine Totalsperre durch PP; aber das dings glauben Kinder auch nicht

Was möchtest Du wissen?