PayPal - Bezahlen ohne Kreditkarte ...

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst das auch so machen mit der Lastschrift von deinem Konto. Einfach diese zahlungsart auswählen. Wenn's nicht klappt einfach da anrufen oder hinschreiben. Die sind super nett und helfen schnell

ich hab dir die Lösung hatte das selbe Problem in letzter Zeit mit PayPal , vorher auch Problemlos mit Lastschrift. funktioniert ........das Problem war das ich das neue Sepa Lastschriftverfahren akzeptieren müsste das heißt musste denen nochmal neu die Berechtigung dafür einräumen . In dein Profil gehen und den IBAN und BIC Code eingeben, sofern du das nicht schon getan hast und auf akzeptieren . Sorry bissle verwirrend geschrieben hoffe ich konnte trotzdem helfen !!??!!

Normalerweise bekommst du einen Verweis auf Zahlungsoptionen wenn du da dann PayPal anklickst wird nur noch nach deiner E-mail und deinem Passwort gefragt ... Vielleicht hast du dich nicht richtig registriert ???

Paypal Kreditkarte Zahlung nicht möglich ''von Kreditkarteninstitut abgelehnt''

Hallo,

wollte letztens eine Zahlung über Paypal machen. Da ich im Moment kein Guthaben auf dem PP-Konto hatte, wollte ich über meine MasterCard zahlen. Die Zahlung wurde allerdings mit Folgender Begründung abgelehnt:

''Diese Zahlung kann nicht durchgeführt werden, da Ihre Kreditkarte von Ihrem Kreditkarteninstitut abgelehnt wurde. Verwenden Sie bitte eine andere Kreditkarte, oder schließen Sie die Zahlung ab, indem Sie Geld von Ihrem Bankkonto auf Ihr PayPal-Konto einzahlen (dauert 2-3 Tage).''

Um zu testen ob diese Meldung bei allen Empfängern auftritt habe ich ein ein Konto von einem Freund 1 Cent und später auch 10 Euro überwiesen (später natürlich stoniert) - kein Problem. Wenn ich allerdings versucht habe 150 Euro, was auch dem Betrag entspricht, den ich bezahlen muss, zu überweisen kam wieder die Fehlermeldung von oben.

Mein erster Lösungsvorschlag war, dass die Kreditkarte ihr Limit von festgelegten 500 Euro erreicht hat. Ich habe dann aber all meine Ausgaben über die Karte mal zusammengerechnet und komme da auf deutlich weniger, etwa 100 Euro. Dass ich da Ausgaben im Wert von 300 - 400 Euro vergessen oder übersehen habe halte ich für ausgeschlossen.

Habe dann Paypal telefonisch kontaktiert, dort hat man mir gesagt, dass es Momentan bei meinem Kreditkarteninstitut Wartungsarbeiten gibt und die Fehlermeldung daher kommen kann und ich 24h warten solle. Die 24h sind inzwischen abgelaufen, getan hat sich immernoch nichts. Diese Lösung erklärt mir auch nicht, warum ich kleine Beträge überweisen kann, große allerdings nicht.

Wie schätzt ihr die Situation ein? Handelt es sich da wirklich nur um Wartungsarbeiten? Hatte jemand schonmal diese Fehlermeldung? Ich werde morgen auf jeden Fall nochmal bei Paypal anrufen, aber ich wollte hier mal ein paar Meinungen einfangen.

MfG und vielen Dank im Voraus, MSDolo

...zur Frage

Kann ich die Kosten eines Nachnahmebetrags von einer Lieferung wieder erstattet bekommen?

Hallo liebe Mitglieder,

Ich habe momentan ein sehr großes Problem und bitte um Rat. Vielleicht auch um eine persönliche Erfahrungen.

Mein Problem ist, dass ich beim H&M Online Shop als Neukunde etwas bestellt habe. Da ich noch keine Kreditkarte, Paypal etc. habe, bestellte ich, auf Empfehlung meiner älteren Schwester, mit der Option "Überweisung/Zahlschein im Paket".

Wo als Hinweise drin stand:

  • Der Zahlschein liegt im Paket.
  • Keine Bearbeitungsgebühren.
  • Zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware.

Das Einzige was da aufgelistet war, waren die Versandoptionen. Wie schnell man es da haben möchte, mit jeweiligen Preisen. Wir entschieden uns aber für den Standardversand. Also bestellen meine Mutter (ebenfalls Neukunde) und ich zwei Lieferungen im Wert von einmal 300€ und einmal 400€. Als wir dann die Bestätigungsmails sahen stand dort "Gesamtsumme Ihren Kreditrahmen übersteigt" und dass "Sie den ausstehenden Betrag zahlen bei Erhalt des Pakets. In diesem Fall übernehmen wir die Nachnahmegebühr". Das jedoch wirklich unverschämte daran ist, dass es bei dieser Zahlungsweise, keinen einzigen Hinweis darauf gab, dass es auf einen automatischen Nachnahmebetrag läuft, sobald der Kreditrahmen überstiegen wird. (Dass man einen Kreditrahmen als Neukunde von nur 250€ hat, wurde auch nicht umfassend erwähnt) Der wirkliche Schock gab dann mit einer Mail von Hermes, wo dann von eben einem baren Nachnahmebetrag die Rede war. Bei einem Paket 186€ und dann nochmal auf das andere 79€.

Meine Frage ist jetzt, ob wir diesen Nachnahmebetrag von jetzt 260€ jemals zurück erstattet bekommen. Es ist ja schließlich eine Menge Geld. Im Internet habe ich schon etwas recherchiert, aber ich stoße auf widersprüchliche Aussagen. Manche behaupten, man darf das Paket gar nicht erst annehmen und müsse es sofort und die ganze Bestellung stornieren lassen, um noch den Nachnahmebetrag zurückzuerlangen. Manche wiederum sagen, man könne das Paket annehmen und sollte etwas dabei sein, was einem nicht gefällt etc. und man einen Teil oder alles der Bestellung zurückschickt, man auch einen Anspruch auf eine Erstattung des Nachnahmebetrags hätte. Wobei sich hier die Geister streiten, denn einmal heißt es, wenn man etwas zurückschickt würde man das Geld nur für die Artikel bekommen, der Nachnahmebetrag aber in die Rechnung der Artikel, die man behält läuft, quasi man zahlt schon so einen Teil von der endgültigen Rechnung. In dem Sinne, dass man durch den Nachnahmebetrag einen Teil der Bestellrechnung begleicht. Denn meine Mutter und ich werden auf jeden Fall etwas zurückschicken, aber wir werden auch etwas behalten. Auf Ratgeberseiten für gesetzlich geregelte Ungereimtheiten, heißt es jedoch, dass der Händler nicht verpflichtet ist, diese Kosten zu erstatten. Wenn das stimmt verlieren wir also 260€ und müssen die anderen Artikel, die wir behalten auch voll bezahlen?

Ich bitte jeden, der sich damit auskennt um eine schnelle Antwort!

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Liebe Grüße

MindinSpace

...zur Frage

PayPal mit Guthaben Bezahlen, ohne Kreditkarte?

Ich habe auf meinem PayPal-Konto Guthaben aber keine Bankverbindung, wenn ich dann also bezahlen will muss ich kreditkarten Infos angeben, geht es irgendwie auch nur mit dem Guthaben zu Bezahlen. Ich habe das Guthaben nämlich von einem Freund.

...zur Frage

Lebara mit Guthaben Flat buchen?

Ich habe mir letzten Monat die Lebara Karte geholt. Dort waren bereits 1 GB und 250 Frei Minuten drauf. Vor ein paar Tagen ist mir meine Flat abgelaufen, weshalb ich mir neues Guthaben geholt habe, womit ich mir aber keine Flat buchen kann im Internet kann ich nur mit Sofort, Giropay, Paypal, Dotpay oder Kreditkarte bezahlen aber nicht mit meinem Guthaben. Liegt es daran das man keine Pakete mit Guthaben buchen kann?

...zur Frage

Paypal "Neue Kreditkarte registrieren, um sofort Zahlungen zu senden,,

Hallo, Ich bin grad dabei mir endlich was zu bestellen gestern habe mein code bestätigt und jz wollte ich mir was bestellen als ich auf dem bottum drauf klicke "paypal,, stande da "Neue Kreditkarte registrieren, um sofort Zahlungen zu senden,, .. ich habe keine kreditkarte Ich möchte mehr bankonto bezahlen was soll ich machen ?! bitte antorten Zu info Aufm konto is geld drauf Also muss ich nicht was überweisen Was soll ich tuhn warten ?! bitte antworten

...zur Frage

mit PayPal bezahlen ohne Guthaben zu benutzen, geht das?

Ich will mit PayPal bezahlen will aber dass das Geld von meiner Kreditkarte und nicht von meinem Guthaben auf PayPal abgebucht wird. Ist das möglich und wie stellt man das ein?

Danke für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?