Pay Pal Registrierung Einzahlung Verwendungszweck vergessen, was nun?

3 Antworten

Bis das Geld Deinem PayPal-Konto gutgeschrieben wird gehen schon bis zu drei Tagen ins Land. Du kannst auch nur von dem oder den bei PayPal angegebenen Konten Geld dorthin überweisen. Ohne die Angabe des Verwendungszweckes der sich auch niemals ändert, können die das Geld nicht zuordnen und Du wirst es zurückerhalten. So ist es auch, wenn Du zwar den korrekten Verwendungszweck angegeben hast, doch das Konto, von dem Du aus überwiesen hast, Dir nicht zuzuordnen ist.

Trotzdem würde ich an Deiner Stelle bei PayPal anrufen und die sollen doch bitte mal schauen und/oder Dir den Ablauf bestätigen bzw. schildern. Vielleicht hast Du ja noch Glück, ansonsten sofort den Betrag nochmal überweisen und Dein Geld von der anderen Überweisung wird Dir bei PayPal gutgeschrieben oder Du erhältst es auf Dein Girokonto zurück.

Wenn Du ganz dringend Etwas bezahlen musst, dann frage mal in Deinem Bekannten- und Verwandtenkreis nach, wer dort bereits ein Konto hast. Dann gehst Du zu dem, drückst dem Geld in entsprechender Höhe in die Hand und der soll dann Dir von seinem PayPal-Konto auf Deines was überweisen und diese Gutschrift erfolgt sofort und wenn der angibt, dass Du ein Freund oder er Du zur Familie gehörst, dann werden auch keine Gebühren verlangt.

Zahlungen mit falschem Verwendungszweck können häufig zugeordnet werden, wenn das Senderkonto mit dem im PayPal Konto vorhandenen Bankkonto übereinstimmt. 

Beträge die nicht zugeordnet werden können, werden automatisch zurückgesandt. 

Das solltest du den Support von Paypal fragen.

Was möchtest Du wissen?