pausenregelung RÜCKWIRKEND

5 Antworten

Die Pausen können verlängert werden aber nicht Rückwirkend. Falls die Pausenzeiten vertraglich geregelt sind also zeitlich im Vertrag festgehalten so bedarf es einer Zustimmung der neuen Zeiten beider Seiten, das ganze nennt man meiner Meinung nach Änderungskündigung. Falls einer der beiden Seiten nicht zustimmt ist es eine wirksame Kündigung mit dem im Vertrag bestehenden Kündigungsfristen. Ich denke man sollte den Chef fragen was Ihn zu diesen Schritt bewegt hat die Pausen zu verlängern und was er sich davon verspricht. Ich gehe davon aus das ihr keinen Betriebsrat habt, denn dieser würden dieser Regelung nicht zu stimmen (wegen dem Rückwirkend).

So etwas schräges habe ich ja noch nie gehört. Wenn er euch tatsächlich so kommt, dann sagt ihm, dass ihr eure Arbeitszeit rückwirkend zum 01.01. um eine Stunde erhöht habt und er entsprechend nachzahlen muss.

Betriebs Wechsel Ausbildung?

Hallo,
Ich bin 19 Jahre alt und befinde mich in der Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten in einer Praxis im 7 Monat ( Probezeit beendet ) es gefällt mir aber nicht mehr wie am Anfang.. die Kollegin sind privat ganz nett aber während der Arbeitszeit labern alle über den jeweils anderen Kreuz und quer
Ich wollte meine Ausbildungsplatz nun wechseln habe mich im Krankenhaus beworben weil ich auch von meinen Mitschülern gutes gehört habe und die Arbeitszeiten von 7-15 Uhr gehen und es keine blöde Mittagspause Gibt und die Busfahrt wäre nur 17 min
Nun zu meiner eigentlichen Frage - zur Kündigung falls ich ein Platz bekomme meine eine Lehrerin sagt das ich nur mit dem Aufhebungsvertrag kündigen kann weil ich kein wichtigen Grund habe ( also das ich mich dort nicht mehr wohl fühle und es mir nicht mehr gefällt ist wohl kein richtiger Grund ) meine andere Lehrerin sagt das ich es mit Aufhebungsvertrag machen kann um fristlos zu kündigen aber auch normal mit 4 Wochen Frist ? Also meine Frage jetzt wäre kann ich normal kündigen mit einer Frist ? ( natürlich wäre in dem Fall ein Aufhebungsvertrag besser WENN ICH EINE ZUSAGE VOM KRANKENHAUS HABE , weil ich dann gleich wechseln könnte ) aber zur Not falls mein Chef das nicht unterschreiben wollen würde? Kann ich dann normal kündigen ?

...zur Frage

Berufskraftfahrer. Pausenregelung laut Arbeitszeitgesetz. Geht die übrige Lenkzeit verloren?

Laut Arbeitszeitgesetz muss mann ja nach 6 Std Arbeitszeit eine Pause von 30 min machen.

Beispiel: Ich Arbeite 6 Std und habe innerhalb der 6 Std 2:30 Lenkzeit (also 4,5 Std nicht voll). Dann mache ich eine Pause von 45 min.

Es beginnt ein neuer 4,5 Std Block laut EG-Kontrollgerät da ich 45 min Pause hatte. Nach dem 4,5 Std Block mache ich wieder 45 min Pause.

Darf ich jetzt die fehlenden 2 Std Lenkzeit vom ersten Block nachholen?

Das ich 2x pro Woche auf 10 Std Lenkzeit verlängern kann weiss ich, darum geht es nicht.

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Chef will Arbeitszeit verlängern und dafür Mittagspause verlängern

Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem. Und zwar arbeite ich zurzeit 40 Stunden pro Woche von 8-17Uhr inkl. 1 Stunde Pause (im Arbeitsvertrag steht allerdings nur dass ich 40 Stunden arbeite, keine festen Zeiten). Gestern kam mein Chef mit dem Vorschlag die Arbeitszeit zu verlängern, von 8 bis 18Uhr und dafür 2 Stunden Mittagspause. Ich halte diesen Vorschlag für absoluten Unsinn aus verschiedensten Gründen, die ich nicht unbedingt alle erläutern möchte. Logischerweise waren wir alle im Büro dagegen, zurecht! Da mein Chef leider öfter seinen Willen durchgesetzt bekommt als uns das lieb ist (sagen wir mal so...es laufen hier einige dubiose/krumme Sachen ab), jetzt meine Frage: Darf er das rechtlich gesehen überhaupt??? Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Arbeitgeber seine Mitarbeiter dazu "zwingen/drängen" kann/darf, auf Basis einer unbegründet verlängerten Mittagspause - die niemand benötigt - die Arbeitszeit unnötig in die Länge zu ziehen?!

Ich wäre um jeden Rat dankbar.

Mein letzter Ausweg, wenn es wirklich dazu kommen sollte, wäre der teure Weg zum Anwalt, aber soweit muss es ja nicht kommen...

Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

Bürofassade immer wieder beschädigt und angeschmiert?

Seit ungefähr letzten Winter wird von unseren Büro unten die Fassade immer wieder mit Graffitis besprüht (mit bedrohlichen Worten und Bildern wie zB Monstern) und teilweise sogar grob beschädigt. Es sind daher bei unsrer Firma schon kosten in Höhe von min 19 800€ angefallen. Da wir direkt neben den Wänden der aussenfassade vom Büro eine Garage (Garagentor ist leider nicht abschließbar) haben fürchten wir dass auch da mal was mit dem Autos passiert (2 Autos stehen teilweise auch immer über Nacht drin)

wäre beobachten wer das anrichtet vielleicht eine Option? (Da unser Chef weiter oben im Haus seine Wohnung hat - das Büro ist im Erdgeschoss)

könnten wir sonst noch was tun?

...zur Frage

Dürfen vom Arbeitnehmer unterschriebene Stundenzettel vom Arbeitgeber umgeschrieben werden?

Ich muss am Monatsende Stundenzettel über geleistete Stunden abgeben. Ich unterschreibe diese auch. Mein Chef verschiebt dann teilweise Überstunden, oder streicht sie durch, ohne mich zu informieren. Darf er das?

...zur Frage

Wie kann ich meinen Clan aufbauen?

Hi, ich habe auf meinem zweiten Account im Januar einen Clan gegründet. Wir hatten Ende Februar keinen einzigen aktiven Spieler. Dann ist aber jmd beigetreten, der immer 70-90 Kronen geholt hat. Später sind dann noch zwei solche Spieler beigetreten, doch nun sammeln nur noch zwei von denen über 30 Kronen. Der Clan heißt "white 'n' red", wir haben jz 12 Mitglieder (nur die drei oder manchmal auch ich sammeln Kronen). Ich wollte euch fragen, wie ich mehr Mitglieder bekomme.

Danke.

P. S.: Ich würde mich freuen, wenn auch einer von euch in den Clan kommt ;-). Ihr könnt ab 200 Pokalen beitreten. Mein aktuelles Ziel ist, 20 oder 25 Mitglieder zu bekommen (darunter am besten min. 5 aktive).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?