Pausenregelung Grundschule

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich weiss nicht, wie es mit dem gesetzlichen Hintergrund aussieht, aber ich denke, du solltest auf jeden fall das gespräch mit dem betreffenden lehrer oder der schulleitung suchen. Gerade die kleinen Kinder brauchen regelmäßige Pausen, sonst kann das zu Überforderung führen und zieht ausserdem einen Konzentrationsabfall nach sich.

Ein guter Grundschullehrer sollte das eigentlich wissen...Ich meine, was hat er gekonnt, wenn er bis in die nächste Stunde hinein Hausaufgaben korrigiert und dann die Kinder total zappelig sind und nicht zuhören, weil sie einfach nicht mehr können???

Kinder brauchen viel mehr Bewegung, müssen mal auf Toilette, essen, trinken, etc als Erwachsene...ziemlich traurig wenn du als mutter die lehrer darauf hinweisen musst

Das kann auch durchaus eine Erziehungsmaßnahme sein. Wenn die Kinder im Unterricht so unkonzentriert sind und stören, dann wird das auch mal gemacht, damit sie lernen, dass der Unterricht nicht zum Spielen da ist.

0

Beschwerde gegen Lehrerin wegen "Hausaufgaben"!

Hallo zusammen,

meine Zwillinge (6 Jahre alt) gehen nun in die Grundschule in die erste Klasse. Sie sind in der Schule sehr gut und die Lehrerin hat sie öfters gelobt. Allerdings gibt die Lehrerin den Kindern ständig Hausaufgaben auf. Meine Kinder wollen nachmittags lieber spielen oder Fernsehn schaun als noch etwas für die Schule zu erledigen. ich finde es ehrlich gesagt auch unverschämt, dass die Lehrerin versucht Einfluss in die Freizeit meiner Kinder zu nehmen.

Schließlich gehen die Kinder zum lernen in die Schule und der Nachmittag ist Freizeit. An wen kann ich eine Beschwerde richten? Zwei andere Mütter wollen sich mit mir beschweren und meine Schwiegermutter hat gesagt die Lehrerin gehört gefeuert. An wen muss ich die Beschwerde richten?

 

LG

...zur Frage

Zukunftsängste.. keine Hoffnung mehr?

Hallo ich bin 18 Jahre alt und besuche die 10. Klasse (mittlere Reife) auf einer Hauptschule, ich mache die 10. Klasse nun zum 2. mal und meine Noten haben sich wirklich verbessert außer meine 5 in Mathe. Ich habe einen durchschnitt von 2,8 liege im 2er und 3er Bereich außer Sport 4 und Mathe 5, es liegt nicht daran das ich nicht lerne aber Mathe ist schon seit der Grundschule eine 4-5 bei mir auf dem Zeugnis.

Frage: Habe ich überhaupt eine Chance eine Lehrstelle zu finden? Ich habe wahnsinnige Zukunftsängste.. ich traue mich gar nicht mich zu bewerben, weil ich denke das ich sowieso nicht angenommen werde.. mein Berufsberater und ich wollten mich auf einer Hochschule für die Kinderpflegerin anmelden aber wie ich mitbekommen habe, wird nur noch die Erzieherin gebraucht.

...zur Frage

Von der Grundschule in eine private Schule wechseln?

Mein Sohn geht momentan in die erste Klasse einer staatlichen grundschule. Nun er kommt dort überhaupt nicht zurecht,die erste und die zweite Klasse sind zusammen in einem Klassenzimmer und da ist der Druck sehr hoch. Bei mir in der Staat gibt es eine privatschule und ich war schon auf deren ihrer Homepage,da sind in der Klasse nur 8 bis10 Schüler. In der jetzigen sind es über 25. Kann man von der Grundschule einfach so in eine privatschule wechseln ? Natürlich nicht sofort,sondern ich werde mir es erstmal anschauen ob es da funktionieren wird.

...zur Frage

Ist die 0. Stunde in der Grundschule erlaubt?

Meine Tochter ist in der 6. Klasse und hat nun einmal in der Woche zur 0. Stunde (also Beginn 7 Uhr, Ankommen 6.45Uhr zum Umziehen bzw. weil die Turnhalle dann zugemacht wird) Sport. Abgesehen davon, dass ich es völlig unsinnig finde für eine Unterrichtsstunde Sprt anzusetzen, frage ich mich, ob das in der Grundschule überhaupt zulässig ist. Weiß da Jemand Rat?

...zur Frage

Kann ich deswegenn von der Schule fliegen?

Also wir haben eine Klausur zurück bekommen und mir hat nur 1 Punkt zur besseren Note gefehlt und ich hab dann eine Sache korrigiert bin zum Lehrer gegangen und meinte dass mir ein Punkt fehlt und der Lehrer hat mir dann die bessere Note gegeben. Er hat auch nichts hinterfragt oder sonst was und paar aus meiner Klasse haben das halt mitbekommen (dass ich eine Sache verbessert habe um an den Punkt zu kommen). Auf jeden Fall kam mein Klassenlehrer (nicht der fachlehrer) heute zu mir und hat mich darauf angesprochen. Ich hab es verleugnet und der Lehrer hat mich nicht mal aussprechen lassen, hat mir nicht zugehört und hat mich danach als wir wieder in die Klasse gegangen sind vor allen fertig gemacht (er meinte dass keiner hinter mir steht und ich keine Freunde in der Klasse habe). Und mein Lehrer hat nicht mal Beweise dafür dass ich sowas gemacht habe; einfach nur eine Aussage von einem Schüler. Das ist das was er hat. Und meine Frage ist jetzt mit was für Konsequenzen ich rechnen muss? Kann ich deswegen von der Schule fliegen? Danke im Voraus und dumme Kommentare könnt ihr euch bitte sparen das ist eine ernste Sache

...zur Frage

Grundschule - sitzenbleiben

Kann man in der heutigen Zeit in der Grundschule auch noch sitzenbleiben oder ist das dann der Wunsch der Eltern (wegen schlechter Leistungen oder langer Erkrankung des Kindes), wenn ein Kind die Klasse wiederholt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?