Pausen rausarbeiten im 3 Schicht System!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich zählen Pausen nicht zur Arbeitszeit.

Ausnahmen gibt es in der Tat bei der IG Metall.

In Bayern hatten Mitarbeiter von Betrieben die Metalltarif angewendet haben, im 3-Schichtbetrieb tatsächlich einen Anspruch auf eine bezahlte 30 minütige Pause.

Diese Pause musste auch nicht rausgearbeitet werden.

Hier eine Info der IG Metall.

http://dialog.igmetall.de/fileadmin/images/3-Ratgeber/arbeitszeit.pdf

Ich empfehle Ihnen entweder direkt bei der IG Metall oder beim Betriebsrat des Betriebes, für den Sie sich interessieren, nachzufragen.

Peter Kleinsorge

Was hat das mit der Gewerkschaft zu tun? Ich arbeite im 3-Schicht -Betrieb. Im Krankenhaus essen wir halt wenn Zeit ist, aber Bekoannte von mir die in einem Zulieferbetrieb arbeiten haben in jeder Schicht eine 30 Min. Pause. Das wird da so geregelt das in der Früh und Mittagschicht wohl 400 Euro Kräfte kommen und die Arbeitsplätze der Reihe nach für die Pause des Arbeiters dort übernehmen. In der Nachtschicht machen die ds untereinander, also einer geht in die Pause und ein oder zwei andere je nach der Arbeit die gerade an den Maschienen anliegt überwachen die Maschiene bzw. verpacken die Ware oder machen die Warenkontrolle. Wenn der Kollege wieder kommt, dann geht der nächste.

Frage an Sunny 2003. Wo steht denn das geschrieben: "Wenn im 3 Schicht System gearbeitet wird dann müssen keine Pausen rausgearbeitet werden!"??? Wenn ich eine 40 Stunden-Woche (5 Tage a`8 Stunden Arbeitszeit) habe und in 3-Schichten arbeite, wie will ich denn da meine Sollarbeitszeit erbringen ohne die Pausen rausarbeiten zu müssen?

Leiharbeiter Produktion branchenzuschläge im Lohn enthalten?

also ich werde in einer Firma mit 3 Schicht System anfangen, über eine zeitarbeitsfirma. Die Firma gehört zu IG Metall, das heißt das ich ja branchenzuschläge bekomme.

Nun meine Frage:

die zeitarbeitsfirma bezahlt mir einen Stundenlohn von 9,23€. Kommen da die branchenzuschläge noch dazu, oder sind die da schon dabei? Wenn ja, wie hoch sind die Zuschläge?

ich hab den Vertrag noch nicht unterschrieben, deswegen weiß ich es leider noch nicht.

...zur Frage

kurzfristige samstagsarbeit?

Hallo liebe Gemeinde. ich hab im netz nicht wirklich was brauchbares gefunden und mit diesem anwaltsgerede komm ich irgendwie nicht klar.

nun zur sache. ich arbeite in einem Produktionsbetrieb mit einem drei schicht System. Überstunden sind hier öfter mal angesetzt, was an sich auch kein Problem ist, nur geht es seit längerer zeit schon so das wir freitags im laufe der schicht bescheid bekommen das wir den tag darauf noch eine schicht einlegen müssen. nun waren wir diese woche komplett im plan und heute erfahren wir das der plan heut umgeschrieben wurde und wir nun auf einmal morgen wieder arbeiten müssen. meine frage ist nun ob das überhaupt noch im legalen bereich ist. wir sollen am besten immer ein paar Wochen vorher bescheid sagen wenn wir einen samstag nicht arbeiten können. wär klasse wenn ich als kleiner Angestellter mal wüsste was die firma darf und was nicht.

...zur Frage

Arbeitszeitgesetz Verstoß Leiharbeiter

Hallo liebe Community

Ich habe folgendes Problem. Ich bin als Leiharbeiter bei einer Firma gewesen (Kunststoffprofile Produktion) und dort wurde 8 Stunden gearbeitet im 3-Schicht-System aber vollkommen ohne Pause. Wenn man mal zwischen durch ne Minute Zeit hatte konnte man zwar was trinken gehen und notfalls ein Brötchen essen oder so aber man hatte nie länger als 4-7 Minuten maximal "Ruhe". Von Ruhe kann man auch nicht sprechen weil man inmitten der lauten Maschinen sitzt/steht während der 3-minütigen Päuschen.

Dass das nicht legal ist da bin ich mir ziemlich sicher denn es gibt nicht Grundlos ein Arbeitszeitgesetz in dem Pausenzeiten vorgeschrieben werden. Aber ich bin dann von dort weggeangen und meine Firma meinte nun, dass das eigentlich ein Grund für eine Fristlose Kündigung und eine Vertragsstrafe wäre weil ich ja einfach gegangen bin. Aber wenn meine Firma davon wusste (ich habe nach dem zweiten Tag bescheid gesagt dass ich da nicht mehr hin möchte wegen der Pausen. Wurde aber dennoch hingeschickt mit dem Vermerk ich solle auf eine Pause bestehen. Ich bestand drauf aber bekam trotzdem keine und bin dann gegangen.), macht meine Firma sich dann nicht mit strafbar wenn die von mir verlangen da ohne Pause zu arbeiten? Und die Firma die mich "geliehen" hatte möchte mir nun scheinbar auch noch drohen weil angeblich eine Schicht ausgefallen sei oder sowas. Ich hatte dort aber am Vortag schon gesagt dass ich nicht zurückkomme und war gar nicht eingeplant für die Schicht. Noch ist nichts bei mir angekommen aber ein bisschen Angst habe ich schon. Ich hab ja auch nicht so viel Geld als Leiharbeiter... Ist unter euch zufällig ein Anwalt oder jemand der sich gut auskennt und kann mir bestätigen, dass ich nichts zu befürchten habe? Das wäre toll.. Danke schonmal im Voraus an alle ernsten Antworten.

...zur Frage

3 Schicht arbeiten?

Hallo, würdet ihr 3 Schicht system arbeiten wollen? Also erste Woche früh dann spät und dann Nacht 🌃? Oder arbeitet jemand in so einem Modell? Hätte evtl ne Stelle, aber ist 3 Schicht, annehmen oder lieber sein lassen? Denke das man so nicht bis zur Rente aushalten wird

...zur Frage

Schicht-System: Darf Arbeitgeber folgendes?: Wenn man von Tag 1 auf 2, also z. B. von 22-6Uhr arbeitet, darf der AG den AN an Tag 2 in den Spätschicht schicken?

oder muss bei einem "Schicht-Wechsel ein Tag "freigegeben" werden?

...zur Frage

Chef raucht im Büro....Was tun?

Hallo,

ich arbeite seit paar Tagen in einem Büro und mein Chef raucht dort leider sehr oft. Ich bin Nichtraucher und fühle mich massiv gestört. Ich habe meinem Chef von Anfang an gesagt, dass ich Nichtraucher bin und er bitte nicht vor mir rauchen solle....Leider raucht er weiter....Was kann ich tun?? Ich möchte den Job ja nicht verlieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?