Pausen beim Sex?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also es kann durchaus daran liegen dass das Kondom dich so weit abturnt dass dich dein kleiner Mann im Stich lässt. hatte das Problem selber mal und da hilft es sehr wenn man sich mental trainiert um zu verhindern dass deswegen eine Dysfunktion auftritt. du kannst hier zB einfach mal mit Kondom masturbieren und gewöhnst dich somit daran. was vrenu da gesagt hat ist mit Verlaub ziemlicher bullshit. die Pille ist eigentlich 100% sicher, wenn sie richtig verwendet wird. das heißt sie muss jeden Tag um dieselbe Zeit zuverlässig eingenommen werden und sie muss eben auch vertragen werden. wenn die Frau zu große Nebenwirkungen mit der Pille hat sollte sie einen Wechsel in Erwägung ziehen, da es so viele verschiedene Pillen gibt. ich empfehle den Verzicht auf das Kondom allerdings nur wenn man die Person kennt und ihr Vertrauen kann und auch sicher ist dass keinerlei geschlechtskrankheiten involviert sind. hoffe ich konnte dir helfen. bei Fragen stehe ich aber gerne noch zur Verfügung, da ich genau weiß was du da durchmachst. Viel Glück auf jeden Fall

Also erstens, warum kein Kondom? Die Pille wirkt nicht zu 100% und die Weiber die das erzählen, nehmen sie auch nicht regelmäßig.

Zu enges Kondom ist fast unmöglich da Größen nur eine Idee der Industrie sind um mehr Kohle zu machen (die Meinung meiner. Ärztin^^)

Und zu guter letzt: kenn keinen der Pausen braucht, mach mehr Sport und Konditionales Training mein lieber

Ich mach es doch seit meiner 1. Ex mit Kondom, sie hatte die Pille genommen, die danach natürlich nicht.

Ich brauch ja nicht eine konditionelle Pause, sondern weil er etwas nachlsst.

0

Was möchtest Du wissen?