Pause und Arbeitszeit in der Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was steht denn zur Arbeitszeit im Ausbildungsvertrag?

Wenn Du die vereinbarten Stunden nicht arbeiten kannst, weil der Betrieb Dich nicht länger arbeiten lässt, ist das nicht Dein Problem. Der AG befindet sich dann nach § 615 BGB in Annahmeverzug. Er muss Dich so bezahlen, als hättest Du gearbeitet. Minusstunden dürfen nicht entstehen, es muss weder vor- noch nachgearbeitet werden und falls der AG auf eine Verrechnung mit Urlaub kommt, das geht überhaupt nicht (war alles schon da).

Selbstverständlich müssen die vorgeschriebenen Pausen eingehalten werden. Der AG ist sogar verpflichtet darauf zu achten, dass das Gesetz eingehalten wird.

Der AG muss Dir also das vereinbarte Azubigehalt bezahlen auch wenn Du weniger als die vereinbarten Stunden hättest. Wenn Du zu wenige Stunden hast, ist das vom AG verursacht.

Während der Ausbildung bekommst du doch eine Ausbildungsvergütung. Das ist ein festes Geld. Was machst du dir dann Sorgen, dass du nicht auf 8 Stunden Arbeit  kommst ? Oder bekommst du die pause nicht ?

Auch bei einem Festgehalt muss man seine vertraglich vereinbarte Arbeitszeit einhalten, sonst baut man Minusstunden auf! Und die müssen irgendwann auch wieder abgebaut werden.

0
@Kleckerfrau

Kenne ich auch so. Also dass man eben auch als Azubi auf seine Zeiten kommen muss.

Tochter von Freundin lernt bei Anwalt, da ist 1h Mittag in der Kanzlei üblich. Also bleibt sie eben dementsprechend, irgendwas zu tun ist ja immer.

0

Was ist denn das für ein Betrieb? Üblicherweise sind die Arbeitszeiten im Betrieb ja ein wenig länger als die Öffnungszeiten.

ich versteh das Problem nicht ganz. Dein Betrieb hat von 9-17 Uhr offen und du musst natürlich deine Pause machen also stehen in deinem Vertrag 7:30 h Arbeitszeit?? oder sind dort 8h vereinbart dann musst du natürlich auch die Möglichkeit haben diese zu leisten also länger bleiben // früher anfangen

Die Pausenregelung MUSS jederzeit eingehalten werden laut Gesetz. Ich würde einfach mal deine Chef/Ausbilder mal darauf ansprechen. Er muss dir die Möglichkeit geben, die pause zu machen.

Die Pause ist Pflicht und muss sein.

ich kenne es aus diversen Firmen so, dass man dann eben etwas länger arbeitet

Die Pause ist Pflicht und sollte dir eigentlich automatisch abgezogen werden.

Daher musst du bis 17:30 Uhr arbeiten sonst geht das nicht.


Was möchtest Du wissen?