Pauschalsteuer bei Minijobs

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Pauschalsteuer kann auf den Arbeitnehmer abgewälzt werden, wenn das arbeitsvertraglich so vereinbart ist. Allerdings kann man diese Pauschalsteuer nicht in der Einkommensteuererklärung geltend machen. Dein Minijob-Verdienst zählt ja auch nicht zu Deinem zu versteuernden Einkommen, da er durch die Pauschalversteuerung bereits "steuerlich abgegolten" ist.

Allerdings könntest Du eine Lohnsteuerkarte abgeben, dann würde Dein Minijob darüber abgerechnet werden. Dein Bruttoverdienst zählt dann zu Deinem Einkommen, aber die einbehaltene Lohnsteuer kannst Du unter Umständen wieder über die Einkommensteuererklärung zurückholen. Letztendlich geht es aber um max. 96 EUR pauschale Lohnsteuer jährlich - ob sich das für Dich rechnet und lohnt, solltest Du vorher den Steuerberater Deines Vertrauens fragen.

Warum bezahlst Du die?
Die muss der Arbeitgeber bezahlen und nicht Du.
Erkundige mich mal beim Finanzamt

Mir wurde gesagt, dass der Arbeitgeber entscheiden kann, wer diese "tolle" Steuer zahlt. Finde es aber auch ziemlich sch....!

0
@julemi

Das kann der Arbeitgeber nicht entscheiden. Ich beschäftigte jahrelang Minijobber, daher weiß ich, von was ich schreibe, auch wenn ich meine Firma nicht mehr habe.
Das Einzige, was der Arbeitgeber machen kann, den Arbeitnehmer darauf hinzuweisen, dass er die Möglichkeit hat, einen gewissen Betrag freiwillig in die Rentenversicherung einzuzahlen.
Auch die pauschalen Abgaben für die Sozialversicherung und Berufsgenossenschaft darf der nicht auf den Arbeitnehmer umlegen.

0

Der AG kann die Steuer dem AN aufhängen.

Es ist aber dumm von ihm, wegen weniger € so die Stimmung seiner Angestellten zu minern.

0
@JoWaKu

also ich mache das immer bei Minijobbern, die sonst keine Einkünfte haben (Schüler, Studenten...) dann spart sich der AG die Steuer und beim AN fällt gar keine an, weil der Verdienst ja zu gering ist!!! Blöd wäre es natürlich, wenn das ein bei jemand gemacht wird, der einen Hauptjob hat...

0

DANKE für eure Antworten. Bin jetzt "etwas" schlauer!

Was möchtest Du wissen?