Pauschaler Pfand?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das wäre nur dann sinnvoll, wenn es genau an denjenigen zurückgebracht wird, der diese Artikel verkauft hat. Ansonsten muss es ja mengenabhängig sein wie beim Flaschenpfand, damit es flexibel überall gekauft / zurückgegeben werden kann. Die Sinnhaftigkeit wird bei einer Pauschale auch dadurch aufgeweicht, dass ein niedriges Pfad bei einer großen Menge keinen echten Anreiz für die Rückgabe darstellt. Wenn ein ganzer Getränkekasten nur 8 Cent Pfand kosten würde, wäre es kein Anreiz das Zeug zurückzubringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas funktioniert nur im Pfandleihhaus oder im privaten Bereich und nur auf einzelne Gegenstände wo ganz individuell ein Pfand ausgehandelt werden kann. Im großen Stil und als ganz allgemeine Regelung ist das schlecht umsetzbar. Das funktionieren nur klare Grundsätze die für alle gelten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?